Improvisieren ohne Vorkenntnisse

Mi, 1. Mrz 2023 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Martin Schädlich

Kosten: 0,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Improvisieren ohne Vorkenntnisse“

Wie lese ich Akkorde, wie bilde ich schöne Melodien und wie finde ich mich in einem Jazzstandard zurecht?

  • Wie muss das Gefühl sein, einfach so drauf los zu spielen?
  •  Wie fühlt es sich an, in einer Band zu spielen und sich selber Melodien und Soli auszudenken?
  •  Kann man das überhaupt Erlernen oder habe ich dafür einfach zu wenig Talent?

Mit all diesen Fragen und noch einigen mehr beschäftigt sich Dozent Martin Schädlich beim Yamaha Online Seminar „Improvisieren ohne Vorkenntnisse“. Das Tolle ist: Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen nötig und jede:r Instrumentalist:in ist herzlich eingeladen. Der Inhalt des Workshops ist dabei breit gefächert und gibt Tipps und Übeideen, um das Musizieren ohne Noten zu erlernen und Freude daran zu finden.

Zur Sprache kommen:

  •  Melodiebau und Ausdrucksstärke
  •  Das Lesen und die Struktur von Akkorden
  •  Verschiedene Skalen, Ihre Unterschiede und wo man sie wie verwendet
  •  Der Aufbau eines Jazzstandards
  •  Literaturempfehlungen zum ersten Einstieg
  •  Der Blues

Mit einfachen und zielorientierten Übungen werden die Teilnehmer zudem direkt den Einstieg in die ersten eigenen Improvisationen ausprobieren und es gibt zahlreiche Tipps, wie man sich „das (Improvisations-)Leben leichter machen kann“.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musikerinnen, Musiker, Bläserinnen, Bläser, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Martin Schädlich

 Instrumentalpädagoge, Trompeter, Dirigent

Martin Schädlich studierte Instrumentalpädagogik bei Prof. Malte Burba, Jazztrompete bei Axel Schlosser in Mainz und Barocktrompete bei Hannes Rux an der Musikhochschule in Frankfurt. Den Dirigenten B-Kurs mit Walter Ratzek der Landesmusikakademie NRW schloss er 2006 als Lehrgangsbester ab. Ende 2009 erschien im SCHOTT Verlag seine Anfängertrompetenschule für Erwachsene und Jugendliche: „Trompete spielen-mein schönstes Hobby“ und er ist Autor der SCHOTT Trumpet Jazz Lounge. Seit 2014 ist er offizieller YAMAHA Artist. Als Trompeter und Kornettist spielte er unter anderem bei folgenden Orchestern: WDR Rundfunkorchester, Concerto Köln, Junge deutsche Blechbläsersolisten, La Stagione Frankfurt, Europäisches Jugendblasorchester. 2009 wurde er mit der Brass Band 3BA als Sopranokornettist in Oostende Brass Band Europameister der B-Section und wurde 2016 vom Sinfonieorchester des Theater Brest als Solist nach Weißrussland eingeladen. Er wirkte bei Produktionen und Bühnenmusiken am Staatstheater Mainz und am Theater der Stadt Aachen mit und spielte oder dirigierte Mitschnitte für den WDR, für den MDR, für den NDR und für den Bayerischen Rundfunk. Er ist künstlerischer Leiter von dem großen Bläserfestival DÜREN SUMMER BRASS und von der YBB NRW, mit der er u.a. in der Kölner Philharmonie, in der Duisburger Mercatorhalle und beim rennomierten Achtbrücken festival konzertierte. Zudem trat das Ensemble mehrfach beim Blechbläserfestivals Sauerlandherbst auf und begleitete Hans Gansch, Oystein Baadsvik, Owen Farr, Frits Damrow und Ian Bousfield. Martin Schädlich arbeitet zudem regelmäßig mit Brass Bands in ganz Deutschland und Norwegen. 2015 war er Juror bei den Österreichischen Brass Band Meisterschaften. 2011 war er Halbfinalist des europäischen Dirigentenwettbewerbes in Montreux, der im Rahmen der Europäischen Brass Band Meisterschaft stattfand.







Ähnliche Workshops

Konnakol-Praxis: Anwendungsfelder – Brückenklang Online-Workshop
Do, 9. Feb 2023 18:00 - 20:00

Konnakol-Praxis: Anwendungsfelder – Brückenklang Online-Workshop

Anushaant Nayinai Wijayan, Johannes Winkler
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Saxophon – Jazz-Standards auswendig lernen
Do, 23. Feb 2023 20:00 - 21:30

Saxophon – Jazz-Standards auswendig lernen

Stephanie Lottermoser
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€