Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Do, 9. Sep 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Bastian Fiebig

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Tipps, Tricks und Übungen für ein schnelles Noten erfassen und vom Blatt spielen

  • Wie kannst Du neue Noten direkt Vom-Blatt spielen?
  • Wie gelingt ein sauberes Prima Vista Spiel?
  • Wie lassen sich Rhythmische Motive schnell erfassen?

Notenlesen kann, wer einen Notentext ohne äußere Hilfsmittel in eine Klangvorstellung umwandeln kann. Diese Klangvorstellung wird dann auf dem Instrument zum Klingen gebracht. Wer das besonders schnell und vor allem direkt kann, der ist ein sehr guter „Vom Blatt Spieler“ bzw. hat einen tolles „Blattspiel“ – also er kann „a prima vista“ spielen.

Die Situation ist den meisten vertraut: Der Dirigent oder einfach ein Mitglied des Ensembles legt ein paar Blätter aufs Pult – und los geht’s. Doch wie bekommt man schnell den richtigen Überblick, worauf muss ich als erstes achten, um nicht im Dschungel der Noten hängenzubleiben und gibt es eine Art Prioritätenliste, wie man am schnellsten flüssig vom Blatt lesen lernt?

Den passenden Zaubertrank hat Bastian Fiebig zwar nicht parat, dafür aber jede Menge Tipps & Tricks aus der Praxis und direkt von der Bühne. Vom Saxophonquartett über Soul- und Rockbands bis zum klassischen Orchester spielt Fiebig in den unterschiedlichsten musikalischen Welten und muss häufig von jetzt auf gleich „liefern“. Aus seinen Erfahrungen hat er ein einfaches, funktionierendes System zum Blattlesen entwickelt und plaudert nun exklusiv für seine Gäste in diesem Online Seminar auf Blasmusik Digital aus dem praktischen Nähkästchen.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Bastian Fiebig

Saxophonist und Verleger

Ausbildung bei Alfred Harth, Robert Sattler, Peter Ponzol, Sigurd Rascher, Klaus Kretschmarsky, Detlef Bensmann. Zusammenarbeit mit zahlreichen Bands, Ensembles und Theaterprojekten wie etwa Robert Wilson, David Byrne, Hob Goblin, Edo Zanki, Mario Adorf, Michelle, Pe Werner, Lara St.John, den Bochumer Symphonikern, Moritz Eggert, dem Metropolis-Projekt oder der Neue Musikgesellschaft Karlsruhe. Mehrere Studioalben mit unterschiedlichen Bands sowie dem Saxophonquartett Vierfarben Saxophon, 2012 erstes Soloalbum „Glaubensräume-Klangräume“ mit Improvisationen in Frankfurter Kirchen. Kompositionsaufträge für Theater/Musikproduktionen des „Ensemble 9. November“. Geschäftsführer des Chili Notes Musikverlag, Fachverlag für Saxophonmusik: chilinotes.com. Leiter des Frankfurter Saxophonorchesters. Als Dozent in Italien und Deutschland tätig.

Aktuell spielt Bastian Fiebig folgendes Equipment:

Sopransaxophone: Brancher und HD (Harald Dallhammer), Mundstücke: Vandoren SP30 und Brancher J17, Blätter: Vandoren V21 3

Altsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Selmer SAII, Mundstücke: Vandoren AP30 und Brancher E25, Blätter: Vandoren V21 3 und Java Red Cut 3

Tenorsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Brancher, Mundstücke: Vandoren TL3, Brancher E31 und B31, Blätter: Vandoren V21 3 und V16 3

Baritonsaxophone: HD (Harald Dallhammer) tief A und tief Bb, Mundstücke: Vandoren BL3, Vandoren V16 BL9 und Selmer S80 D, Blätter: Vandoren Classic 2,5 und 3

Sopranino: Sequoia, Mundstück: Selmer S80 C*, Blätter: Vandoren Classic 4

Außerdem verwendet Bastian Fiebig LeFreque-Klangbrücken 33 und 41mm massiv Silver gelb vergoldet auf allen (!) Saxophonen







Ähnliche Workshops

Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€