Flöte – Crash Kurs Querflöte

So, 26. Sep 2021 11:00 bis 12:30
Live Online Workshop

Dozent: Martina Silvester

Kosten: 19,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Miyazawa Academy Basic

Die Sommerpause war lang, die Freude auf die ersten Proben und Konzerte ist groß. Doch wer kennt nicht die Fragen, die einen dabei begleiten:

  • Bin ich fit genug?
  • Wie wird es klingen?

Die Dozentin Martina Silvester gibt Tipps und Tricks wie man seinen Ansatz wieder fit macht, die Fingertechnik auch in kurzer Zeit verbessern kann und zeigt, welchen Einfluss eine richtige Körperhaltung auf das Spielen hat. Der Kurs ist wie in kleiner Crash-Kurs nach der langen Sommer-Pause (und Corona-Pause) aufgebaut und gibt einen Querschnitt durch mehrere typische Flöten-Themen. Die Kursteilnehmer sind herzlich eingeladen nach jedem Themenblock Fragen zu stellen. Dieser erste Kurs ist ein kleiner „erste Hilfe Kasten“ für Flötisten.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Flötistinnen, Flötisten, Querflötistinnen, Querflötisten, Flötenspielerinnen, Flötenspieler, Querflötenspielerinnen, Querflötenspieler, Studentinnen auf Flöte, Studenten auf Flöte, Musiklehrerinnen für Flöte, Musiklehrer für Flöte, Musikpädagoginnen, Musikpädagogen, Ausbilderinnen, Ausbilder, Jugendausbilderinnen, Jugendausbilder, Interessierte

Veranstalter:

Dieses Online Seminar wird veranstaltet von der Miyazawa Academy – einer Kooperation des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. mit Miyazawa Flutes Europe auf der Plattform Blasmusik.Digital

Bezahlung:

Zahlung per Rechnung – Die Kosten für das Seminar Ticket werden durch die Musikakademie des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. NACH dem Online Seminar in Rechnung gestellt und Ihnen zugesendet. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Datenschutzhinweis:

Die Registrierung erfolgt auf den Systemen von „Blasmusik.Digital – ms medien design“. Mit Registrierung für dieses Online Seminar stimmen Sie den AGB von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ zu. Folgende von Ihnen bei der Anmeldung einzugebenden Daten:  Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Hauptinstrument, Seminar werden von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ an den „Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.“ weitergegeben zum Zweck der Rechnungsstellung der Teilnahmegebühren sowie zur Zahlungsabwicklung. des Weiteren werden die eingegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Fortbildungen und weiteren Lehrgängen durch Mailings oder Newsletter seitens des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. verwendet. Sie können einer solchen Verwendung jederzeit widersprechen durch E-Mail an info@bdb-akademie.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des BDB und der Datenschutzerklärung von Blasmusik.Digital.

Martina Silvester

Flötistin

Nach ihrem Studium in München und Paris erweiterte Martina Silvester ihre Ausbildung durch ein Studium der Traversflöte und der historischen Aufführungspraxis und nahm Improvisationsunterricht. 2009 gründete sie zusammen mit der Pianistin Susanna Klovsky das „Ensemble Clazzic“ (Flöte, Klavier, Bass, Schlagzeug). Seit 2011 arbeitet Martina Silvester regelmäßig in Israel mit dem Komponisten und Pianisten Uri Brener zusammen. Seit 2014 tritt sie als „Duo Naiades“ mit der Harfenistin Feodora-Johanna Mandel auf. 2015 gründete Martina Silvester das Ensemble „Les Égéries“ (Flöte, Gesang, Klavier). 2017 trat Martina Silvester als Solistin mit dem Münchner Bach Orchester u.a. in der „Tokyo Opera City Hall“ und der „Izumi Hall Osaka“ in Japan auf.

Martina Silvester gibt regelmäßig Meisterkurse im In- und Ausland. Mit Begeisterung verwirklicht sie thematisch orientierte Programme und interdisziplinäre Vorhaben. Neben ihrer Tätigkeit als Orchestermusikerin und Kammermusikerin konzipiert und moderiert Martina Silvester Konzerte für Kinder (u.a. auch für das Georgische Kammerorchester Ingolstadt) und schreibt Geschichten für Kinder. Martina Silvester war Stipendiatin der Yehudi-Menuhin-Stiftung und wirkte bei diversen Rundfunk-, TV- und CD- Produktionen mit. Ihre Konzerte und Projekte sind geprägt von ihrer inspirierenden Bühnenpräsenz und dem Wunsch, durch Musik Menschen zu bewegen und zu berühren. Martina Silvester spielt auf einer Miyazawa BR-14K-7-REH und auf einer AZ-coSmo (Jubiläumsmodell 50 Jahre Miyazawa).

Seit 2018 ist Martina Silvester Endorserin für die japanische Flötenfirma Miyazawa. Sie spielt eine 14 Karat Voll Gold Flöte der Modellreihe Typ 7.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00 - 21:30

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Martin Fluch
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00 - 20:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Daniel Sommer
Live Online Workshop

Kosten: 99,00€


Cajon leicht lernen
Sa, 18. Sep 2021 10:00 - 13:00

Cajon leicht lernen

Christian Frenzel
Live Online Workshop

Kosten: 39,00€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Flöte – Über das Flötenrepertoire
Do, 14. Okt 2021 20:00 - 21:30

Flöte – Über das Flötenrepertoire

Mario Caroli
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Vokaltechnik auf der Klarinette
Do, 28. Okt 2021 20:00 - 21:30

Vokaltechnik auf der Klarinette

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Johannes Geiß: Persönlicher Saxophon-Sound und entspannter Ansatz

Kosten:

14,99€ Einführungsangebot bis 3.8.
19,99€

Der Moop Mama Saxophonist Johannes Geiß gibt in diesem Video Tipps aus der Praxis für die Praxis zu den Themen Bläserstütze, Luft bzw. Atmung und Ansatz bzw. Sound. Er vermittelt die Grundlagen sowie praktische Übungen um den eigenen Sound, Ansatz und Atmung dauerhaft zu verbessern. Dabei ist ein bewusster Umgang mit den Themen wichtig, den Johannes aus eigener Erfahrung sowie aus der Arbeit mit Schülern vermittelt.

Ziel ist, den Teilnehmern das Handwerkszeug an die Hand zu geben, ihren eigenen Sound auf dem Saxophon zu entwickelt. Dieser individuelle Sound ist die Basis dafür, Zuhörer anzusprechen und die Musik zu transportieren und daher für jeden Saxophonisten ein wichtiger Bestandteil seines musikalischen Ausdrucks.

Themen sind:

  1. Atmung und bewusstes Atmen
  2. Stütze
  3. Luft und Luftführung
  4. Entspannter Ansatz und persönlicher Sound

Der Kurs ist für Saxophonisten und Saxophonistinnen aller Erfahrungsstufen geeignet.

Mehr Informationen auf der Website.





Flöte – Über das Flötenrepertoire

Do, 14. Okt 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Mario Caroli

Kosten: 29,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Miyazawa Academy Professional

Eine ästhetische Analyse des modernen und zeitgenössischen Repertoire

Als « Instrumentenkönig » des Barock und der Klassik, entwickelt sich die Flöte in der Romantik mehr technisch als künstlerisch. Nach dieser fast « Standby »-Phase kehrte die Flöte zurück, um ihre vorherrschende Rolle als Soloinstrument zu übernehmen, insbesondere in Frankreich. De-bussy erschuf eine magische Welt, in der die Flöte, von Fauns und Nymphen gespielt, DAS Mu-sikinstrument wurde. Danach änderte sich alles für die Flöte, die seitdem wieder eine zentrale Rolle in der Entwicklung der Musikgeschichte spielt. Dieses oft unbekannte Repertoire bietet Interpret:innen unglaubliche künstlerische Möglichkeiten. Mario Caroli wird in seinem Work-shop die folgenden Stücke sowohl technisch als auch musikalisch analysieren: « Syrinx » (Claude Debussy), « Density 21.5) (Eduard varies), « Sequenza I » (Luciano Berio), « Cassandra’s dream Song » (Brian Ferneyhough).

Sprache EnglischAbout the flute repertoire: An esthetic analysis of modern and contemporary repertoire

FInstrument « king » of the baroque and classical era, the flute develops itself more technically than artistically during the Romantic Era. After this almost « Stand by » period, the flute came back to take its predominant role as a solo instrument, especially in France. Debussy creates a magical world in which the flute, performed by Fauns and Nymphs, became THE musical instru-ment. After that, everything will change for the flute, which became again a fondamental point of the development in the history of the music. Often not very known, this repertoire offers incredible artistic opportunities to the interpreters. I will provide analysis – technical and musi-cal -of the following pieces: « Syrinx » (Claude Debussy), « Density 21.5 » (Edgard Varèse), « Se-quenza I » (Luciano berry, « Cassandra’s dream Song » (Brian Ferneyhough).

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Flötistinnen, Flötisten, Querflötistinnen, Querflötisten, Flötenspielerinnen, Flötenspieler, Querflötenspielerinnen, Querflötenspieler, Studentinnen auf Flöte, Studenten auf Flöte, Musiklehrerinnen für Flöte, Musiklehrer für Flöte, Musikpädagoginnen, Musikpädagogen, Ausbilderinnen, Ausbilder, Jugendausbilderinnen, Jugendausbilder, Interessierte

Veranstalter:
Dieses Online Seminar wird veranstaltet von der Miyazawa Academy – einer Kooperation des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. mit Miyazawa Flutes Europe auf der Plattform Blasmusik.Digital

Bezahlung:
Zahlung per Rechnung – Die Kosten für das Seminar Ticket werden durch die Musikakademie des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. NACH dem Online Seminar in Rechnung gestellt und Ihnen zugesendet. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Datenschutzhinweis:
Die Registrierung erfolgt auf den Systemen von „Blasmusik.Digital – ms medien design“. Mit Registrierung für dieses Online Seminar stimmen Sie den AGB von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ zu. Folgende von Ihnen bei der Anmeldung einzugebenden Daten:  Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Hauptinstrument, Seminar werden von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ an den „Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.“ weitergegeben zum Zweck der Rechnungsstellung der Teilnahmegebühren sowie zur Zahlungsabwicklung. des Weiteren werden die eingegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Fortbildungen und weiteren Lehrgängen durch Mailings oder Newsletter seitens des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. verwendet. Sie können einer solchen Verwendung jederzeit widersprechen durch E-Mail an info@bdb-akademie.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des BDB und der Datenschutzerklärung von Blasmusik.Digital.

Prof. Mario Caroli

Professor für Querflöte an der Musikhochschule Freiburg

Mario Caroli studierte Flöte bei Annamaria Morini. Großen Einfluss auf ihn hatte die Flötistin Manuela Wiesler. 1996 gewann er den Kranichsteiner Musikpreis der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt. Im Folgejahr schloss er sein Philosophiestudium summa cum laude mit einer Arbeit über Nietzsches Der Antichrist ab.

Der virtuose Solist, dessen Repertoire von der klassischen Flötenliteratur bis zu avantgardistischen Werken reicht, trat mit bedeutenden Orchestern wie dem Londoner Philharmonia Orchestra, dem Orchester des WDR in Köln und dem Italienischen Radiosinfonieorchester unter Dirigenten wie Pierre Boulez, Péter Eötvös, Heinz Holliger, Emilio Pomàrico, Kazushi Ōno, Ilan Volkov und Oswald Sallaberger auf und arbeitete u.a. mit den Neuen Vocalisten Stuttgart, Les Percussions de Strasbourg und der Schola Heidelberg zusammen. Zahlreiche moderne Komponisten widmeten ihm Werke: James Dillon, Ivan Fedele, Brian Ferneyhough, Stefano Gervasoni, Toshio Hosokawa, György Kurtág, Betsy Jolas, Bruno Mantovani, Kaija Saariaho, Salvatore Sciarrino, Marco Stroppa und Jōji Yuasa. Sciarrino nannte ihn den Paganini der Flöte, einen Musiker ohne technische Grenzen.

Caroli unterrichtet an der Musikhochschule Freiburg. Er gibt Meisterklassen u.a. an der Juilliard School of Music in New York, der Sibelius Academy in Helsinki und dem Tohe College in Tokio.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00 - 21:30

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Martin Fluch
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00 - 20:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Daniel Sommer
Live Online Workshop

Kosten: 99,00€


Cajon leicht lernen
Sa, 18. Sep 2021 10:00 - 13:00

Cajon leicht lernen

Christian Frenzel
Live Online Workshop

Kosten: 39,00€


Flöte – Crash Kurs Querflöte
So, 26. Sep 2021 11:00 - 12:30

Flöte – Crash Kurs Querflöte

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Vokaltechnik auf der Klarinette
Do, 28. Okt 2021 20:00 - 21:30

Vokaltechnik auf der Klarinette

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Rhythmus üben und unterrichten

Do, 30. Sep 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Sandra Engelhardt

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



So klappt’s mit Blattspiel, Taktgefühl und Auftrittssicherheit

  • Was musst Du eigentlich können und wissen, um sicher „im Takt“ zu spielen?
  • Wie kannst Du beim Vom-Blatt-Spiel den notierten Rhythmus schnell und zuverlässig erkennen?
  • Warum fällt mir das Zusammenspiel manchmal so schwer, während andere sich ganz leicht tun?

Beim Notenlesen, oder genauer gesagt: beim Spielen nach Noten musst Du gleichzeitig sehr viele Informationen verarbeiten. Daher braucht das Vom-Blatt-Spiel bzw. das schnell Umsetzen auf dem Instrument viel Übung. Dieses Online Seminar auf Blasmusik.Digital bietet Dir praxisnahe Hilfen, Rhythmus zu üben und zu unterrichten und damit das Vom-Blatt-Spiel, das Taktgefühl und die Auftrittssicherheit zu steigern.

Inhalte des Online Seminar:

  • Effektiver Lernweg für sicheres Noten-Lesen und Umsetzen z.B. beim Vom-Blatt-Spiel
  • Abwechslungsreiche Mischung aus Vortrag, Erklärung und vielen praktischen Tipps für das eigene Musizieren
  • Anregungen für den Unterricht mit Gruppen oder auch im Klassenmusizieren
  • Live-Chat für Fragen direkt an die Dozentin

Entwickle Rhythmusgefühl und nutze Deine Übezeit effizient bzw. zeige als Instrumentallehrer Deinen Schüler:innen einen optimalen Lernweg. Die vorgestellten Anregungen und Übungen sind hilfreich für das eigene Üben, bieten aber auch praxiserprobte Methoden für das Unterrichten. Denn wissendes Üben spart Zeit und gibt die Sicherheit, auch bei Aufregung das Geübte zuverlässig abrufen zu können.

Direkt mitmachen:

Bitte Instrument und eigene Noten bereithalten! Und zwar solche, die rhythmisch recht leicht für Dich sind und auch solche, an denen Du verzweifelst 😉 Dann kannst Du die Vorschläge gleich ausprobieren und nachfragen, wenn etwas nicht funktioniert.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Hobbymusiker, Hobbymusikerinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen, Studierende, Dirigenten, Dirigentinnen, Kapellmeister, Kapellmeisterin, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Percussionspieler, Percussionspielerinnen, Schlagwerker, Schlagzeuger,Schlagzeugerinnen, Drummer, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Interessierte

Sandra Engelhardt

Musikerin, Pädagogin, Autorin, Coach

Oder doch eher eine andere Reihenfolge? Schwer zu sagen, welcher berufliche Bereich den Schwerpunkt bildet. Chronologisch ging der Weg für Sandra Engelhardt vom Studium mit dem Hauptfach Querflöte (künstlerisches Diplom und Diplom Musikerziehung), einer Ausbildung zur Chor- und Ensembleleiterin und einem privaten Gesangsstudium über die Unterrichtstätigkeit zur Autorin und schließlich zur zertifizierten Prüfungs- und Auftrittscoach PAC®.

Heute unterrichtet sie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und an einer Musikschule, ist als Weiterbildungsdozentin für Verbände und Vereine tätig und gestaltet Lern- und Lehrcoaching-Angebote für Musik-Ausbildungsinstitute und Hochschulen. Regelmäßig veröffentlicht sie Fachartikel z.B. in der üben&musizieren. Bei Breitkopf & Härtel ist ihre Unterrichtskonzeption „Wir flöten QUER!“ verlegt, ebenso die Spielbücher „Colors & Moods“. Bekannt und im gesamten deutschsprachigen Raum beliebt sind ihre Kindermusicals, die sie gemeinsam mit dem Komponisten Martin Schulte entwickelt und die im Fidula-Verlag verlegt sind.

Ob Präsenzformat, Online-Workshop oder Fachartikel: die Praxis-Relevanz der vorgestellten Ideen steht für die engagierte Pädagogin bei der Themenauswahl stets an oberster Stelle.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Flöte – Vorbereitung zu Wettbewerbe, Probespiele und Aufnahmeprüfungen

Mi, 21. Jul 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Mario Caroli

Kosten: 29,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Flöte – Vorbereitung zu Wettbewerbe, Probespiele und Aufnahmeprüfungen

Miyazawa Academy Professional

Vorbereitung zu Wettbewerbe, Probespiele und Aufnahmeprüfungen

Das Leben von Musikern ist von Anfang an geprägt von Wettbewerben, Probespielen, Erfolgen und Fiaskos…. Eine sehr stressige Situation, die eine tiefe und lange Vorbereitung erfordert, die gleichzeitig sowohl technisch als auch musikalisch und mental ist. Jede Situation ist einzigartig: die Vorbereitung zu den Wettbewerben ist nicht vergleichbar mit der Vorbereitung zu den Probespielen oder Lehrstellen oder Professuren. Und innenhalb dieser Kategorien gibt es andere Unterkategorien, die eine spezielle Vorbereitung erfordern. In diesem Workshop wird dir Mario Caroli einige Schlüssel zur Verfügung zu stellen, die helfen können, um diese wichtige Stationen des künstlerischen Werdegangs auf ruhige und doch bewusste Weise anzupacken.

Sprache EnglischPreparation to competitions, orchestral auditions, entrance examinations

From its very begin, the whole life of the musicians is characterized by competitions, auditions, success and fiascos… A very stressful situation indeed, which needs a deep and long preparation, which is, at the same time, technical, musical as well as mental. Every kind of audition is unique: the preparation for competition is not comparable to the preparation for an orchestral position or a teaching position and so on. And inside these categories, there are other sub-categories which requires a specific preparation.

In this workshop, Mario Caroli will try to provide you some keys which could help you to face in a serene and yet conscious way this fondamental side of our artistic paths.

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Flötistinnen, Flötisten, Querflötistinnen, Querflötisten, Flötenspielerinnen, Flötenspieler, Querflötenspielerinnen, Querflötenspieler, Studentinnen auf Flöte, Studenten auf Flöte, Musiklehrerinnen für Flöte, Musiklehrer für Flöte, Musikpädagoginnen, Musikpädagogen, Ausbilderinnen, Ausbilder, Jugendausbilderinnen, Jugendausbilder, Interessierte

Veranstalter:
Dieses Online Seminar wird veranstaltet von der Miyazawa Academy – einer Kooperation des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. mit Miyazawa Flutes Europe auf der Plattform Blasmusik.Digital

Bezahlung:
Zahlung per Rechnung – Die Kosten für das Seminar Ticket werden durch die Musikakademie des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. NACH dem Online Seminar in Rechnung gestellt und Ihnen zugesendet. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Datenschutzhinweis:
Die Registrierung erfolgt auf den Systemen von „Blasmusik.Digital – ms medien design“. Mit Registrierung für dieses Online Seminar stimmen Sie den AGB von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ zu. Folgende von Ihnen bei der Anmeldung einzugebenden Daten:  Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Hauptinstrument, Seminar werden von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ an den „Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.“ weitergegeben zum Zweck der Rechnungsstellung der Teilnahmegebühren sowie zur Zahlungsabwicklung. des Weiteren werden die eingegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Fortbildungen und weiteren Lehrgängen durch Mailings oder Newsletter seitens des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. verwendet. Sie können einer solchen Verwendung jederzeit widersprechen durch E-Mail an info@bdb-akademie.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des BDB und der Datenschutzerklärung von Blasmusik.Digital.

Prof. Mario Caroli

Professor für Querflöte an der Musikhochschule Freiburg

Mario Caroli studierte Flöte bei Annamaria Morini. Großen Einfluss auf ihn hatte die Flötistin Manuela Wiesler. 1996 gewann er den Kranichsteiner Musikpreis der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt. Im Folgejahr schloss er sein Philosophiestudium summa cum laude mit einer Arbeit über Nietzsches Der Antichrist ab.

Der virtuose Solist, dessen Repertoire von der klassischen Flötenliteratur bis zu avantgardistischen Werken reicht, trat mit bedeutenden Orchestern wie dem Londoner Philharmonia Orchestra, dem Orchester des WDR in Köln und dem Italienischen Radiosinfonieorchester unter Dirigenten wie Pierre Boulez, Péter Eötvös, Heinz Holliger, Emilio Pomàrico, Kazushi Ōno, Ilan Volkov und Oswald Sallaberger auf und arbeitete u.a. mit den Neuen Vocalisten Stuttgart, Les Percussions de Strasbourg und der Schola Heidelberg zusammen. Zahlreiche moderne Komponisten widmeten ihm Werke: James Dillon, Ivan Fedele, Brian Ferneyhough, Stefano Gervasoni, Toshio Hosokawa, György Kurtág, Betsy Jolas, Bruno Mantovani, Kaija Saariaho, Salvatore Sciarrino, Marco Stroppa und Jōji Yuasa. Sciarrino nannte ihn den Paganini der Flöte, einen Musiker ohne technische Grenzen.

Caroli unterrichtet an der Musikhochschule Freiburg. Er gibt Meisterklassen u.a. an der Juilliard School of Music in New York, der Sibelius Academy in Helsinki und dem Tohe College in Tokio.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00 - 21:30

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Martin Fluch
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00 - 20:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Daniel Sommer
Live Online Workshop

Kosten: 99,00€


Cajon leicht lernen
Sa, 18. Sep 2021 10:00 - 13:00

Cajon leicht lernen

Christian Frenzel
Live Online Workshop

Kosten: 39,00€


Flöte – Crash Kurs Querflöte
So, 26. Sep 2021 11:00 - 12:30

Flöte – Crash Kurs Querflöte

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Flöte – Über das Flötenrepertoire
Do, 14. Okt 2021 20:00 - 21:30

Flöte – Über das Flötenrepertoire

Mario Caroli
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Vokaltechnik auf der Klarinette
Do, 28. Okt 2021 20:00 - 21:30

Vokaltechnik auf der Klarinette

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Vokaltechnik auf der Klarinette

Do, 28. Okt 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Melina Paetzold

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Typische Klarinetten-Hürden mit der Vokaltechnik überwinden

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital erarbeitet du mit der Profi-Klarinettistin und Musiker*innencoach Melina Paetzold, wie dir die Vokaltechnik beim Klarinettespielen helfen kann, Ausgeglichenheit in die verschiedenen Lagen zu bringen, sodass z.B.

  • beim Übergang zum langen „h“/ zur überblasenen Lage nicht mehr so viel Widerstand zu spüren ist und der Ton frei klingt
  • die kurzen Töne gis’-b’ frei und rund und nicht so rauschig und matt klingen
  • das c’’’ besser und sicherer anspricht
  • Du große Sprünge auf der Klarinette besser meisterst
  • die Luft besser fließt und Du mehr Leichtigkeit beim Spielen empfindest

Interaktiv direkt Mitüben:

In diesem Online Seminar bekommst du Input und wirst gleichzeitig aktiv! Denn das Seminar ist gespickt mit konkreten Übungen, bei denen du sofort in die Umsetzung kommst und die ersten Veränderungen für dein Klarinettenspiel anstößt! Halte also deine Klarinette bereit!

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Klarinettisten, Klarinettistinnen, Klarinettenspieler, Klarinettenspielerinnen, Musiker auf Klarinette, Musikerinnen auf Klarinette, Hobbymusiker auf Klarinette, Hobbymusikerinnen auf Klarinette, Instrumentallehrerinnen auf Klarinette, Instrumentallehrer auf Klarinette, Lehrkräfte für Klarinette, Musikschulen, Studenten der Klarinette, Studentinnen der Klarinette, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder auf Klarinette, Jugendausbilderinnen auf Klarinette, Studierende auf Klarinette, Ausbilder auf Klarinette, Ausbilderinnen auf Klarinette, Interessenten an Klarinette

Melina Paetzold

Klarinette und Übecoaching

Melina Paetzold ist als freischaffende Musikerin, Dozentin und Musiker*innencoach in Berlin tätig. Sie studierte Klarinette bei Prof. Heiner Schinder (Staatskapelle Berlin) und in Wien bei Prof. Johann Hindler (Wiener Philharmoniker) und setzt sich als Musikerin und Wissenschaftlerin vor allem für die von den Nationalsozialisten verfolgten und verbotenen Komponist*innen ein.

Als Dozentin und Coach unterstützt Melina Musiker*innen zum Beispiel bei Workshops, über ihr Musician’s Journal oder ihre Online-Plattform „Music on! Club“ dabei, auf kreative, effektive und erfüllende Weise zu üben. Dafür hat sie das Format der Übehacks“ entwickelt, die sich schnell und einfach in das eigene Üben integrieren lassen und mit einem ganzheitlichen Ansatz des Musizierens gepaart sind.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00 - 21:30

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Martin Fluch
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00 - 20:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Daniel Sommer
Live Online Workshop

Kosten: 99,00€


Cajon leicht lernen
Sa, 18. Sep 2021 10:00 - 13:00

Cajon leicht lernen

Christian Frenzel
Live Online Workshop

Kosten: 39,00€


Flöte – Crash Kurs Querflöte
So, 26. Sep 2021 11:00 - 12:30

Flöte – Crash Kurs Querflöte

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Flöte – Über das Flötenrepertoire
Do, 14. Okt 2021 20:00 - 21:30

Flöte – Über das Flötenrepertoire

Mario Caroli
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Do, 9. Sep 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Bastian Fiebig

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Tipps, Tricks und Übungen für ein schnelles Noten erfassen und vom Blatt spielen

  • Wie kannst Du neue Noten direkt Vom-Blatt spielen?
  • Wie gelingt ein sauberes Prima Vista Spiel?
  • Wie lassen sich Rhythmische Motive schnell erfassen?

Notenlesen kann, wer einen Notentext ohne äußere Hilfsmittel in eine Klangvorstellung umwandeln kann. Diese Klangvorstellung wird dann auf dem Instrument zum Klingen gebracht. Wer das besonders schnell und vor allem direkt kann, der ist ein sehr guter „Vom Blatt Spieler“ bzw. hat einen tolles „Blattspiel“ – also er kann „a prima vista“ spielen.

Die Situation ist den meisten vertraut: Der Dirigent oder einfach ein Mitglied des Ensembles legt ein paar Blätter aufs Pult – und los geht’s. Doch wie bekommt man schnell den richtigen Überblick, worauf muss ich als erstes achten, um nicht im Dschungel der Noten hängenzubleiben und gibt es eine Art Prioritätenliste, wie man am schnellsten flüssig vom Blatt lesen lernt?

Den passenden Zaubertrank hat Bastian Fiebig zwar nicht parat, dafür aber jede Menge Tipps & Tricks aus der Praxis und direkt von der Bühne. Vom Saxophonquartett über Soul- und Rockbands bis zum klassischen Orchester spielt Fiebig in den unterschiedlichsten musikalischen Welten und muss häufig von jetzt auf gleich „liefern“. Aus seinen Erfahrungen hat er ein einfaches, funktionierendes System zum Blattlesen entwickelt und plaudert nun exklusiv für seine Gäste in diesem Online Seminar auf Blasmusik Digital aus dem praktischen Nähkästchen.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Bastian Fiebig

Saxophonist und Verleger

Ausbildung bei Alfred Harth, Robert Sattler, Peter Ponzol, Sigurd Rascher, Klaus Kretschmarsky, Detlef Bensmann. Zusammenarbeit mit zahlreichen Bands, Ensembles und Theaterprojekten wie etwa Robert Wilson, David Byrne, Hob Goblin, Edo Zanki, Mario Adorf, Michelle, Pe Werner, Lara St.John, den Bochumer Symphonikern, Moritz Eggert, dem Metropolis-Projekt oder der Neue Musikgesellschaft Karlsruhe. Mehrere Studioalben mit unterschiedlichen Bands sowie dem Saxophonquartett Vierfarben Saxophon, 2012 erstes Soloalbum „Glaubensräume-Klangräume“ mit Improvisationen in Frankfurter Kirchen. Kompositionsaufträge für Theater/Musikproduktionen des „Ensemble 9. November“. Geschäftsführer des Chili Notes Musikverlag, Fachverlag für Saxophonmusik: chilinotes.com. Leiter des Frankfurter Saxophonorchesters. Als Dozent in Italien und Deutschland tätig.

Aktuell spielt Bastian Fiebig folgendes Equipment:

Sopransaxophone: Brancher und HD (Harald Dallhammer), Mundstücke: Vandoren SP30 und Brancher J17, Blätter: Vandoren V21 3

Altsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Selmer SAII, Mundstücke: Vandoren AP30 und Brancher E25, Blätter: Vandoren V21 3 und Java Red Cut 3

Tenorsaxophone: HD (Harald Dallhammer) und Brancher, Mundstücke: Vandoren TL3, Brancher E31 und B31, Blätter: Vandoren V21 3 und V16 3

Baritonsaxophone: HD (Harald Dallhammer) tief A und tief Bb, Mundstücke: Vandoren BL3, Vandoren V16 BL9 und Selmer S80 D, Blätter: Vandoren Classic 2,5 und 3

Sopranino: Sequoia, Mundstück: Selmer S80 C*, Blätter: Vandoren Classic 4

Außerdem verwendet Bastian Fiebig LeFreque-Klangbrücken 33 und 41mm massiv Silver gelb vergoldet auf allen (!) Saxophonen







Ähnliche Workshops

Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Improvisation – First Steps

Fr, 16. Jul 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Jonathan Krause

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00

Rhythmus üben und unterrichten

Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00

Atmung verstehen und erleben

Improvisation – First Steps

Grundlegende Methoden, die man kennen muss!

Das ist natürlich übertrieben – man MUSS beim Improvisieren nichts wissen, und das ist Fluch und Segen zugleich: Viele Menschen sind einfach überfordert, wenn man sagt: „Hier ist die Bluestonleiter, jetzt spiel mal drauf los.“ Improvisieren ist halt nicht immer einfach nur „drauf los spielen“ und einfach „spielen, was man hört“. Das Improvisieren ist wie das Erlernen einer neuen Sprache. Es gibt bestimmte Techniken, die jeder improvisierende Musiker (vielleicht auch nur unbewusst) kennt und anwendet. Und das egal, ob in Jazz, Rock, Pop oder Weltmusik.

Und warum jetzt: “Improvisieren für Musiker, die nach Noten spielen”?

Erfahrungsgemäß gibt es vor allem bei vielen Musikern, die fast immer nach Noten spielen, große Angst vor dem Improvisieren und dem “falsch spielen”. Egal ob Hobby-Musiker oder Profi. Du kannst dein Instrument also schon gut oder sogar sehr gut spielen? Du spielst seit Jahren Musik nach Noten, hast aber Angst vor dem Improvisieren? Du möchtest das Improvisieren gerne lernen, weißt aber nicht wie? Dann bist du genau richtig hier.

Was werde ich lernen?

Nach einer generellen Einführung in das Thema und der Erklärung der Akkordsymbole, wirst du schrittweise an einige grundsätzliche Techniken der Improvisation herangeführt. Das Seminar ist als angeleitete Übungs-Session konzipiert: Während des gesamten Workshops kannst du die verschiedenen Techniken praktisch am Instrument ausprobieren (mit oder ohne Playalong) – dein Instrument also spielbereit haben!

Alle Schritte und Methoden bekommst du als PDF-Script. Wenn am Ende noch Zeit ist, gibt es am Ende eine Fragerunde zum Thema.

Dieses Online Seminar ist ideal für:
alle Blasinstrumente in C, F, Es, B, im Violin- und Bass-Schlüssel, Musiker, Musikerinnen, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Hobbymusiker, Hobbymusikerinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte an Improvisation

Jonathan Krause

Saxophonist, Klarinettist und Flötist

Jonathan Krause ist Saxophonist, Klarinettist und Flötist. Er ist spezialisiert auf Jazz mit langjähriger Erfahrung als Lehrer und Musiker in verschiedenen Bands und Ensembles in Jazz, Funk, Klezmer, Weltmusik, Klassik, Rock & Pop. Seine profunden Kenntnisse in Improvisation und die Arbeit als Arrangeur und Komponist zeichnen ihn aus. Als Bandleader und Sideman ist er in vielen professionellen Projekten tätig, von Big Band über kleine/mittlere Jazz Combos und Pop Bands, klassisches Saxophon Quartett, Klezmer Trio, u.a.

Seit seinem Abschluss hat er in vielen Theatern und Musicals in ganz Deutschland gespielt und ist auf fünf Kontinenten aufgetreten und getourt. Jonathan Krause hat mit seinen eigenen Projekten auf Festivals wie Elbjazz Festival, Lublin Jazz Festival, Cognac Blues Passions, Rock am Ring, Hurricane Festival gespielt.

Derzeit ist Jonathan Krause Klarinettist, Komponist und Manager des PiazuTrios, einem Hamburger Klezmer- und Weltmusik-Ensemble. Seit vielen Jahren ist er Baritonsaxophonist und Flötist in der Hamburger Funkband „Diazpora“. Im Jahr 2019 gründete er „Jones & the Backbeats“, eine Modern Jazz Band aus Bogotá (Kolumbien), als Bandleader und Altsaxophon/Klarinettist.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Tuba fit!

Do, 15. Jul 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: David Rauth

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Tuba fit!

Ansatz, Atmung und Übemethoden

  • Wie kann ich meinen Ansatz auf der Tuba verbessern?
  • Wie kann ich auf der Tuba effizienter atmen?
  • Welche Übemethoden helfen mir, mich auf der Tuba weiter zu entwicklen?

Dieses Online Seminar auf Blasmusik.Digital richtet sich an Anfänger sowie Fortgeschritte Musikerinnen und Musiker auf dem tiefen Blech. Der Profi Tubist David Rauth zeigt dir Methoden, mit denen du dich an der Tuba, sowie als Musiker nachhaltig verbessern kannst. Das Thema „Richtig Üben“ bildet dabei eine zentrale Rolle. David Rauth zeigt dir Möglichkeiten, effizient und nachhaltig zu üben. Über einen regen Austausch und viele Fragen freut sich David in diesem Online Seminar.

Dieses Online Seminar ist ideal für:
Tubistinnen, Tubisten, Tubaspielerinnen, Tubaspieler, Musikerinnen auf Tuba, Musiker auf Tuba, Musikerinnen im tiefen Blech, Musiker im tiefen Blech, Pädagogen, Lehrkräfte für Tuba und tiefes Blech, Musikschulen, Musikstudentinnen auf Tuba, Musikstudenten auf Tuba, Jugendausbilderinnen, Jugendausbilder, Interessierte

David Rauth

Tubist

David Rauth studierte von 2015 bis 2020 am Konservatorium der Stadt Luxemburg das Fach „Jazz-E-Bass“ bei Rom Heck. Dabei schloss er mit dem „deuxieme Prix“ (mit sehr gut) ab. Seit 2017 studiert er ebenfalls an der Hochschule für Musik Saar „Orchestermusik“ mit dem Hauptfach Tuba bei Prof. Ralph Rudolf. Seit 2017 lebt und arbeitet David Rauth in Saarbrücken. Seit November 2020 Studium an der Hochschule für Musik „Jazz und aktuelle Musik“ mit dem Hauptfach E-Bass und Kontrabass bei Stefan Scheib.

Neben dem Studium ist David Rauth mit Formationen in den Bereichen Pop/Rock/Reggae/Funk/Jazz und Soul sowie in Orchester, Chor- Big-Band und Musicalprojekten auf national und internationalen Bühnen vertreten. Zusätzlich arbeitet er als Studiomusiker und gibt sein Wissen in Workshops sowie im Instrumentalunterricht weiter.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette
Di, 14. Sep 2021 20:00 - 21:30

Forschungs-Ergebnisse: Spielverhalten und bevorzugte Materialkombinationen auf der Klarinette

Martin Fluch
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Gitarre leicht lernen – Live-Webinar
Mi, 15. Sep 2021 17:00 - 20:00

Gitarre leicht lernen – Live-Webinar

Daniel Sommer
Live Online Workshop

Kosten: 99,00€


Cajon leicht lernen
Sa, 18. Sep 2021 10:00 - 13:00

Cajon leicht lernen

Christian Frenzel
Live Online Workshop

Kosten: 39,00€


Flöte – Crash Kurs Querflöte
So, 26. Sep 2021 11:00 - 12:30

Flöte – Crash Kurs Querflöte

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 7. Okt 2021 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Flöte – Über das Flötenrepertoire
Do, 14. Okt 2021 20:00 - 21:30

Flöte – Über das Flötenrepertoire

Mario Caroli
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Vokaltechnik auf der Klarinette
Do, 28. Okt 2021 20:00 - 21:30

Vokaltechnik auf der Klarinette

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben

Do, 7. Okt 2021 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Sophie Stahl

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Für Musiker:innen und Sänger:innen

Neben einem guten Instrument, einem optimalen Ansatz und der technischen Spielfertigkeit, ist die Atmung eines der wichtigsten Elemente für Musiker:innen eines Blasinstruments und für Sänger:innen. Um die Atmung optimal einsetzen zu können, sollte man die Antworten kennen auf die folgenden Fragen:

  • Was passiert mit der Atmung beim Üben?
  • Weißt du, ob dein Zwerchfell verspannt ist?
  • Wie tief kann man eigentlich atmen?
  • Spielt der Beckenboden bei der Atmung eine Rolle?
  • Was ist die Stütze oder wie lässt sie sich erklären?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich Sophie Stahl in diesem Online-Seminar auf Blasmusik.Digital. Mit Hilfe von Vergleichen werden die komplexen Zusammenhänge der Atmung leicht verständlich erklärt. Hierbei geht es nicht darum, die eine Atemtechnik zu vermitteln, sondern dich mit Übungen dabei zu unterstützen deine individuelle Atemtechnik zu finden.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Bläserinnen, Bläser, Sängerinnen, Sänger, Musikerinnen, Musiker, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, fortgeschrittene Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Sophie Stahl

Oboistin, Physiotherapeutin

Sophie Stahl studierte im Bachelor Orchestermusik Oboe am Conservatorium Maastricht bei Prof. Marc Schaeferdiek. An der UdK Berlin setzte sie ihr Studium bei Prof. Washington Barella fort und beendete dieses 2016 mit ihrem Masterabschluss. Während des Studiums war sie Stipendiatin der „ad infinitum foundation“ und des Vereins „YEHUDI MENUHIN Live Music Now, Berlin e.V.“. Zahlreiche Unterrichte und Meisterkurse erweiterten ihr musikalisches und technisches Repertoire. Verschiedene Projekte führten sie kammermusikalisch, solistisch und im Orchester u.a. nach Brüssel, London und Schweden. Aktuell ist sie als freie Musikerin überwiegend im Raum Berlin, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern unterwegs. Ihre oboistischen Aktivitäten umfassen das Spielen und Aushelfen in verschiedenen Ensembles und Orchestern. Parallel zum Studium belegte sie Kurse am Kurt-Singer-Institut Berlin zum Thema Musikergesundheit.

Nach Abschluss des Studiums absolvierte Sophie Stahl die Ausbildung zur Physiotherapeutin (2019). Während dieser Zeit entwickelte und führte sie die ersten Workshops für Musiker*innen durch. 2020 gründete sie air.ob. Seitdem gibt sie regelmäßig Workshops, Unterrichte und Coachings zum Thema „Atmung“. Derzeit arbeitet sie an weiteren Musiker*innen-, überwiegend Bläser*innen- spezifischen Themen. Dabei ist es ihr Ziel Verletzungen, Über- und Fehlbelastungen durch ein besseres Verständnis der körpereigenen Vorgänge vorzubeugen. Schwerpunkte in der physiotherapeutischen Praxis (u.a. in Kooperation mit dem Musikermedizinischen Zentrum der Charité Berlin) sind die Behandlung von Musiker*innen, wie auch orthopädische, neurologische und craniomandibuläre (Kiefer, Kopf) Krankheitsbilder.







Ähnliche Workshops

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter
Do, 9. Sep 2021 20:00 - 21:30

Vom Blatt spielen – so geht’s leichter

Bastian Fiebig
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Rhythmus üben und unterrichten
Do, 30. Sep 2021 20:00 - 21:30

Rhythmus üben und unterrichten

Sandra Engelhardt
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€