KI-basierte Notenerkennung von Popsongs mit capella audio2score 5

Di, 14. Mai 2024 20:00 bis 21:00
Live Online Workshop

Dozent:in: Christian Schauß & Dr. Dominik Hörnel

Kosten: 12,50€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Tutorials:

Noten verwalten mit ForScore

Noten verwalten mit ForScore

Gehörbildung mit dem Ear Trainer AMADEUS

Gehörbildung mit dem Ear Trainer AMADEUS

Music Production mit Cubase – einfach online lernen

Music Production mit Cubase – einfach online lernen

Ähnliche Workshops:

Recording Basics für Einsteiger
Di, 4. Jun 2024 19:00

Recording Basics für Einsteiger

KI-basierte Notenerkennung von Popsongs mit capella audio2score 5

KI-basierte Notenerkennung von Popsongs mit capella audio2score 5

Noten aus Audio-Aufnahmen erzeugen

capella audio2score ist eines der leistungsfähigsten Programme bei der Erkennung von Noten aus Audio-Aufnahmen. Das Programm analysiert eine Aufnahme, z.B. eine MP3-Datei. Die erkannten Töne werden untersucht, sortiert und dann sinnvoll in ein Arrangement gegossen, das dem ursprünglichen ähnlich ist. So lässt sich beispielsweise eine Solo-Aufnahme notieren oder eine Orchesterpartitur in einen Klavierauszug verwandeln. Für die Nachbearbeitung des Erkennungsergebnisses bietet capella audio2score pro umfangreiche Editierfunktionen und eine intuitive Ansicht des Klang- und Notenbildes. Dadurch unterscheidet sich die Software von ähnlichen Produkten anderer Anbieter.

Vergangenes Jahr haben die Entwickler der Software in einem Online Seminar auf Blasmusik.Digital die Version 4 der Software vorgestellt. Sie bedient sich der neuesten Generation an neuronalen Netzen, mit denen die Künstliche Intelligenz (KI) derzeit Furore macht. Mit capella audio2score 4 ist es capella-software gelungen, diese KI-Technologie auch auf die Audioerkennung zu übertragen. Als Lernbeispiele wurden Aufnahmen für Klavier solo, aber auch Stücke mit anderen Instrumenten und in größeren Besetzungen verwendet.

Für die neue Version 5 wurde nun eine neue KI speziell für Popsongs trainiert, die in der Lage ist, Gesangstöne, instrumentale Melodietöne und Begleittöne zu erkennen und zu trennen. Die Begleitung ist in gewohnter Weise unabhängig vom Orignal für verschiedene Ensembles arrangierbar, z.B. für Klavier oder Bläserquartett. Der Gesang wird in einer eigenen Notenzeile notiert oder auch auf Wunsch in die Begleitung integriert.

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital präsentieren die Entwickler der Software die Möglichkeiten und Grenzen der neuen Popsong-Erkennung anhand unterschiedlicher Musikbeispiele und zeigen das Vorgehen bei der Erstellung verschiedener Arrangements.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker aller Instrumentengruppen, Blasmusiker, Blasmusikerinnen, Musiker, Musikerinnen, Instrumentallehrer, Instrumentallehrerinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Registerführer, Registerführerinnen, Ausbilder, Ausbilderinnen, Vorstände, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Ensembleleiter, Ensembleleiterinnen, Komponisten, Komponistinnen, Interessierte

Dr. Dominik Hörnel

Dr. Dominik Hörnel interessierte sich schon in seiner Jugend für die Kombination von Musik, Mathematik und Computern. Nach dem Studium der Informatik an der Universität Karlsruhe (KIT) arbeitete er dort im Forschungsgebiet „Musik und Informatik“ und promovierte über das Thema „Lernen musikalischer Strukturen und Stile mit neuronalen Netzen“. Aus den Ergebnissen dieser Arbeit entwickelte er die Algorithmen für das Musikkompositionsprogramm tonica fugata. Nach einigen Jahren, in denen er Erfahrungen sammelte als Softwareingenieur und -architekt in einem großen Softwareunternehmen in München, kehrte er nach Karlsruhe zurück, um die Notensatzplattform scorio mit aufzubauen. Seit 2016 ist er geschäftsführender Vorstand der capella-software AG, die das Notensatzprogramm capella und weitere Software rund um den Notensatz entwickelt. Als passionierter Hobbymusiker spielt er Cello in verschiedenen Orchestern und Kammermusikgruppen.

E-Mail:

d.hoernel@capella-software.com







Ähnliche Workshops

Recording Basics für Einsteiger
Di, 4. Jun 2024 19:00 - 21:00

Recording Basics für Einsteiger

Katja Lau & Markus Hartmann
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€