Die Schönheit der Phrase

Mi, 4. Jan 2023 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Martin Schädlich

Kosten: 0,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Die Schönheit der Phrase“

Mehr Ausdruck beim Musizieren – Tipps & Tricks für alle Blasinstrumente

In diesem Yamaha Online Seminar auf Blasmusik.Digital zeigt Dir Dozent Martin Schädlich, was es mit „Die Schönheit der Phrase“ auf sich hat.

Wie häufig sitzt man vor einem Notenblatt und spielt die notierten Töne richtig, jedoch ist man selbst unzufrieden, weil es einfach nicht schön klingt und die Melodien nicht schlüssig sind? Man findet einfach keinen Zugang zu dem Stück und wünscht sich, man könnte mehr Ausdruck in die Melodie legen.

Genau mit diesem Thema beschäftigt sich „Die Schönheit der Phrase“. Dozent Martin Schädlich wird in der ersten Hälfte theoretische Phrasierungsmöglichkeiten besprechen und Euch zahlreiche Tricks und Tipps aufzeigen, wie man Phrasen erkennt, Phrasenhöhepunkte klar macht und intensiver musiziert. In der zweiten Hälfte des Online Seminars wird anhand von einigen praktischen Beispielen dann das Gelernte angewendet und gemeinsam erlebt, wie ausdrucksstärker Melodien werden, wenn man die Töne gewichtet und schlüssige Phrasen bildet. Jeder Teilnehmer ist zudem herzlich eingeladen, dem Dozenten Martin Schädlich, im Vorfeld Passagen/Stücke zuzusenden, bei denen man Hilfe und Tipps zum Phrasieren braucht. Einige der eingesendeten Beispiele werden direkt im Online Seminar verwendet.

Themen des Seminars:

Du bekommst viele Informationen und Tipps rund um

  • Phrasierungsmöglichkeiten
  • Erkennen von Phrasen
  • Phrasenhöhepunkte intensiver spielen

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musikerinnen, Musiker, Bläserinnen, Bläser, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Martin Schädlich

 Instrumentalpädagoge, Trompeter, Dirigent

Martin Schädlich studierte Instrumentalpädagogik bei Prof. Malte Burba, Jazztrompete bei Axel Schlosser in Mainz und Barocktrompete bei Hannes Rux an der Musikhochschule in Frankfurt. Den Dirigenten B-Kurs mit Walter Ratzek der Landesmusikakademie NRW schloss er 2006 als Lehrgangsbester ab. Ende 2009 erschien im SCHOTT Verlag seine Anfängertrompetenschule für Erwachsene und Jugendliche: „Trompete spielen-mein schönstes Hobby“ und er ist Autor der SCHOTT Trumpet Jazz Lounge. Seit 2014 ist er offizieller YAMAHA Artist. Als Trompeter und Kornettist spielte er unter anderem bei folgenden Orchestern: WDR Rundfunkorchester, Concerto Köln, Junge deutsche Blechbläsersolisten, La Stagione Frankfurt, Europäisches Jugendblasorchester. 2009 wurde er mit der Brass Band 3BA als Sopranokornettist in Oostende Brass Band Europameister der B-Section und wurde 2016 vom Sinfonieorchester des Theater Brest als Solist nach Weißrussland eingeladen. Er wirkte bei Produktionen und Bühnenmusiken am Staatstheater Mainz und am Theater der Stadt Aachen mit und spielte oder dirigierte Mitschnitte für den WDR, für den MDR, für den NDR und für den Bayerischen Rundfunk. Er ist künstlerischer Leiter von dem großen Bläserfestival DÜREN SUMMER BRASS und von der YBB NRW, mit der er u.a. in der Kölner Philharmonie, in der Duisburger Mercatorhalle und beim rennomierten Achtbrücken festival konzertierte. Zudem trat das Ensemble mehrfach beim Blechbläserfestivals Sauerlandherbst auf und begleitete Hans Gansch, Oystein Baadsvik, Owen Farr, Frits Damrow und Ian Bousfield. Martin Schädlich arbeitet zudem regelmäßig mit Brass Bands in ganz Deutschland und Norwegen. 2015 war er Juror bei den Österreichischen Brass Band Meisterschaften. 2011 war er Halbfinalist des europäischen Dirigentenwettbewerbes in Montreux, der im Rahmen der Europäischen Brass Band Meisterschaft stattfand.







Ähnliche Workshops

Schnelle Läufe üben
Do, 8. Dez 2022 20:00 - 21:30

Schnelle Läufe üben

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 10. Dez 2022 10:00 - 11:30

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Flöte – Artikulation, Doppelzunge, Tripelzunge
So, 8. Jan 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Artikulation, Doppelzunge, Tripelzunge

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben
Do, 12. Jan 2023 20:00 - 21:30

Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 21. Jan 2023 10:00 - 11:30

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 26. Jan 2023 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Alphorn – Der Berg ruft!
Do, 2. Feb 2023 20:00 - 21:30

Alphorn – Der Berg ruft!

Berthold Schick
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Flöte – Richtige Körperhaltung und Atmung
So, 26. Feb 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Richtige Körperhaltung und Atmung

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Flöte – Moderne Spieltechniken Basic
So, 16. Apr 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Moderne Spieltechniken Basic

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Flöte – Literaturtipps und Interpretation
So, 21. Mai 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Literaturtipps und Interpretation

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Schnelle Läufe üben

Do, 8. Dez 2022 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Melina Paetzold

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Schnelle Läufe üben“

Übestrategien, Tipps und Tricks

Viele Musiker:innen denken, dass es an ihnen liegt, wenn schnelle Läufe nicht fehlerfrei oder im gewünschten Tempo funktionieren. Wissenschaftler:innen sind sich aber einig: Die meisten Hürden entstehen durch undurchdachtes Üben und könnten durch bessere Übestrategien überwunden werden. Genau dort setzt Profi-Klarinettistin und Musiker*innencoach Melina Paetzold mit diesem Seminar an. Du lernst, worauf es beim Üben schneller und kniffliger Läufe ankommt und wendest alles direkt auf Deine Noten an – bringe also unbedingt Dein Instrument und die passenden Stücke mit. Es wird interaktiv!

In dem Seminar lernst Du alles, was Du brauchst, damit…

  • Du Deine Läufe im richtigen Tempo spielen kannst.
  • Du sie fehlerfrei und sicher abrufen kannst, auch im Konzert. Du wirst lernen, wie Du dafür das nötige Vertrauen aufbaust.

Mit dem Input aus dem Seminar wirst Du zukünftig schnelle Läufe einfach erarbeiten und effizient Üben können. Endlich technisch fit!

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Melina Paetzold

Klarinette und Übecoaching

Melina Paetzold ist als freischaffende Musikerin, Dozentin und Musiker*innencoach in Berlin tätig. Sie studierte Klarinette bei Prof. Heiner Schinder (Staatskapelle Berlin) und in Wien bei Prof. Johann Hindler (Wiener Philharmoniker) und setzt sich als Musikerin und Wissenschaftlerin vor allem für die von den Nationalsozialisten verfolgten und verbotenen Komponist*innen ein.

Als Dozentin und Coach unterstützt Melina Musiker*innen zum Beispiel bei Workshops, über ihr Musician’s Journal oder ihre Online-Plattform „Music on! Club“ dabei, auf kreative, effektive und erfüllende Weise zu üben. Dafür hat sie das Format der Übehacks“ entwickelt, die sich schnell und einfach in das eigene Üben integrieren lassen und mit einem ganzheitlichen Ansatz des Musizierens gepaart sind.







Ähnliche Workshops

Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben
Do, 12. Jan 2023 20:00 - 21:30

Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 26. Jan 2023 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Alphorn – Der Berg ruft!

Do, 2. Feb 2023 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Berthold Schick

Kosten: 29,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Alphorn – Der Berg ruft!“

Eröffnungsveranstaltung

Das Online Seminar „Der Berg ruft!“ mit Berthold Schick ist die digitale Eröffnungsveranstaltung zu den gleichnamigen Bildungswochen für Alphornspieler:innen (https://www.bdb-akademie.com/alphorn/) in der Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände e.V. in Staufen.

In diesem Online Seminar Teil stellt Berthold Schick zwei Alphorn-Kompositionen in den Mittelpunkt, die auch in den Präsenzveranstaltungen aufgegriffen werden, um dort im Ensemble oder Alphorn-Orchester mehrstimmig zu erklingen. Berthold Schick stellt dir Übungen zu den Basics des Alphornspiels vor und führt auf deren Grundlage an die Kompositionen heran. Als Teilnehmer:in erweiterst und festigst du deine Fertigkeiten in den Bereichen

  • Spielmethodik
  • Atmung
  • Ansatz
  • Tonbildung

Neue Noten inklusive

In der Teilnahmegebühr ist das Stück, das in diesem Online Seminar von Berthold Schick behandelt wird, gleichsam inbegriffen.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Alphornspielerinnen, Alphornspieler, Pädagog:innen für Alphorn, Lehrkräfte für Alphorn, Jugendausbilder:innen auf Alphorn, Musikschulen, Musikstudenten:innen auf Alphorn, Musikstudent:innen auf Alphorn, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Interessierte

Veranstalter:

Dieses Online Seminar wird veranstaltet von der Musikakademie des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.

Bezahlung:

Zahlung per Rechnung – Die Kosten für das Seminar Ticket werden durch die Musikakademie des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. NACH dem Online Seminar in Rechnung gestellt und Ihnen zugesendet. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung.

Datenschutzhinweis:

Die Registrierung erfolgt auf den Systemen von „Blasmusik.Digital – ms medien design“. Mit Registrierung für dieses Online Seminar stimmen Sie den AGB von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ zu. Folgende von Ihnen bei der Anmeldung einzugebenden Daten:  Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Hauptinstrument, Seminar werden von „Blasmusik.Digital – ms medien design“ an den „Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V.“ weitergegeben zum Zweck der Rechnungsstellung der Teilnahmegebühren sowie zur Zahlungsabwicklung. des Weiteren werden die eingegebenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Fortbildungen und weiteren Lehrgängen durch Mailings oder Newsletter seitens des Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. verwendet. Sie können einer solchen Verwendung jederzeit widersprechen durch E-Mail an info@bdb-akademie.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des BDB und der Datenschutzerklärung von Blasmusik.Digital.

Berthold Schick

Alphorn, Bariton, Euphonium und Posaune

Die Begeisterung und Liebe zur Musik haben Berthold Schick schon in jungen Jahren immer weiter vorangetrieben, so dass er seine Leidenschaft zum Beruf machen konnte. Seine musikalische Laufbahn begann mit der Instrumentalausbildung beim Musikverein Rot an der Rot, wo er auch heute noch mit seiner Familie lebt. Nach erfolgreich absolvierten Musikstudien in München und Stuttgart sammelte er vielseitigste Erfahrungen als Instrumentalist auf den verschiedensten Bühnen im In- und Ausland und ist seitdem in vielen Musikrichtungen „zu Hause“.

Eine der prägendsten Stationen für Berthold Schick war sicherlich von 1994 -1999 das gemeinsame Musizieren bei „Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten“. Seit 1997 be-treibt er einen eigenen Musikverlag (Novas Musikverlag) und Plattenlabel (Novas Music), in dem er unter anderem seine eigenen Kompositionen und Alben selbst produziert und veröffentlicht.

Von 2005 bis 2019 war er musikalischer Leiter des Städtischen Jugendblasorchesters Biberach (Kleine Schützenmusik), das in dieser Zeit von 34 auf 111 Jungmusiker anwuchs. 2006 gründete er seine bekannte Formation „Berthold Schick und seine Allgäu 6“, mit denen er bis heute sechs Tonträger veröffentlichte. Mit seinem klassischen Blechbläserquintett „Novas Brass“ und seinem Alphornensemble „Berthold Schick und seine Alphornbläser“ vervollständigt er seine eigene musikalische Heimat.

Berthold Schick ist ein gefragter Dozent für Blechbläser- & Alphornkurse im In- und Ausland. Bei den vielen nationalen und internationalen Workshops, die er leitet, sieht er es als große Verpflichtung an, seine vielseitigen beruflichen Erfahrungen als Musiker, Pädagoge und Komponist an ambitionierte und interessierte Musiker:innen weiterzugeben.

Diese Erfahrungen fließen auch als Endorser bei der Instrumenten-Entwicklung beim größten europäischen Blechblasinstrumentenhersteller „Melton“ und „B&S“ mit ein, z. B. in das erfolgreiche „Melton Meister Art MAT24 & MAB34“.







Ähnliche Workshops

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00 - 19:30

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Prof. José J. Cortijo
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine
Do, 15. Dez 2022 20:00 - 21:30

Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine

Michael Schönstein
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE
Do, 19. Jan 2023 20:00 - 21:30

Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE

Klara Brömel
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 21. Jan 2023 10:00 - 11:30

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Sa, 21. Jan 2023 10:00 bis 11:30
Live Online Workshop

Dozent: Ana-Marija Markovina

Kosten: 20,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW



2202V17

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Kategorien

Musik und Instrument, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Instrumentalist/inn/en, Instrumentalpädagog/inn/en
Termin

21.01.2023 – von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Ort

Online-Workshop
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

14.01.2023 10:00 Uhr
Preis

20,00 Euro – Entgelt für die Online-TeilnahmeDas Teilnahmeentgelt von 20,00 Euro ist mit der Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2102V24 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen:

Landesmusikakademie NRW,
IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45
BIC: WELADE3WXXX

15,00 Euro – ermäßigtes Entgelt für die Online-Teilnahme für Schüler und Studenten bis 25 JahreBitte bei Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2202V15 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 – erst nach Eingang des Entgelts wird der Link zur Teilnahme übermittelt!

Inhalt

Den Begriff der technischen Perfektion kann ich definieren und es gibt darüber eine gewisse Übereinstimmung. Den Begriff der Musikalität kann ich nicht so leicht definieren und es gibt viele Ansichten dazu. Aber ist das von einander abzugrenzen? Kann man das eine ohne das andere sein? Im Vortrag wird Ana-Marija Markovina einen kurzen Überblick über die Interpretationsgeschichte geben und anschließend die verschiedenen Bewertungsaspekte diskutieren.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden das Skript des Vortrags sowie ein Protokoll der darauffolgenden Diskussion.

 

Zielgruppen: Instrumentalist/inn/en, Instrumentalpädagog/inn/en

Kategorien: Musik und Instrument, Musik in Schule und Musikschule

Anmeldeschluss: 14.01.2023 10:00 Uhr

Termin: 21.01.2023 – von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr







Ähnliche Workshops

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00 - 19:30

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Prof. José J. Cortijo
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine
Do, 15. Dez 2022 20:00 - 21:30

Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine

Michael Schönstein
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE
Do, 19. Jan 2023 20:00 - 21:30

Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE

Klara Brömel
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Alphorn – Der Berg ruft!
Do, 2. Feb 2023 20:00 - 21:30

Alphorn – Der Berg ruft!

Berthold Schick
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Sa, 10. Dez 2022 10:00 bis 11:30
Live Online Workshop

Dozent: Ana-Marija Markovina

Kosten: 20,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW



2202V16

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Kategorien

Musik und Instrument, Musik in Schule und Musikschule
Zielgruppen

Instrumentalist/inn/en, Instrumentalpädagog/inn/en, Amateurpianisten/innen, Pianist*innen
Termin

Samstag, 10.12.2022 von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Ort

Online-Workshop
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

03.12.2022 10:00 Uhr
Preis

20,00 Euro – Entgelt für die Online-TeilnahmeDas Teilnahmeentgelt von 20,00 Euro ist mit der Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2102V24 und des Namens auf folgendes Konto zu überweisen:

Landesmusikakademie NRW,
IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45
BIC: WELADE3WXXX

15,00 Euro – ermäßigtes Entgelt für die Online-Teilnahme für Schüler und Studenten bis 25 JahreBitte bei Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2202V15 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 – erst nach Eingang des Entgelts wird der Link zur Teilnahme übermittelt!

Inhalt

Wir haben im Alltag das Gefühl, dass das Gehirn mehr oder weniger unsere Pläne umsetzt. Aber hat es möglicherweise ein Eigenleben, von dem wir nichts wissen? Warum können wir nicht einfach etwas „geradeaus“ lernen? Wieso vergisst man wichtige Dinge und merkt sich den größten Unsinn? Und was bedeutet das fürs Musizieren. 
In diesem Vortrag werfen wir einen Blick auf die Grundlagen der Neuropsychologie und besprechen anschließed interessante Beispiele aus dem Unterrichtsalltag. Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden das Skript des Vortrags sowie ein Protokoll der darauffolgenden Diskussion.

 

Technische Hinweise

Der Online-Workshop wird über die Plattform „Zoom“ angeboten.

Voraussetzung zur Teilnahme sind folgende Schritte:

Den Teilnehmenden wird ein Einladungslink zugesendet.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Downloadbereich dieser Ausschreibung!

Zielgruppen: Instrumentalist/inn/en, Instrumentalpädagog/inn/en, Amateurpianisten/innen, Pianist*innen

Kategorien: Musik und Instrument, Musik in Schule und Musikschule

Anmeldeschluss: 03.12.2022 10:00 Uhr

Termin: Samstag, 10.12.2022 von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr







Ähnliche Workshops

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00 - 19:30

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Prof. José J. Cortijo
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Schneeflocken und Sonnenschirm
Mo, 16. Jan 2023 17:00 - 18:30

Schneeflocken und Sonnenschirm

Hayat Chaoui
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Der Rhythmus lauert überall!
Mo, 23. Jan 2023 17:00 - 18:30

Der Rhythmus lauert überall!

Uli Moritz
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


MusiX – Ihr Kursbuch Musik NEU bearbeitet
Di, 24. Jan 2023 17:00 - 18:30

MusiX – Ihr Kursbuch Musik NEU bearbeitet

Markus Detterbeck und Gero Schmidt-Oberländer
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Dorico für Einsteiger – Online-Grundlagenkurs Notensatz
Di, 24. Jan 2023 18:00 - 21:00

Dorico für Einsteiger – Online-Grundlagenkurs Notensatz

Markus Hartmann
Live Online Workshop

Kosten: 10,00€


A Recipe for Readers
Mi, 25. Jan 2023 17:00 - 18:15

A Recipe for Readers


Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Dorico für Einsteiger*innen mit Vorkenntnissen – Online-Praxisseminar Notensatz
Di, 31. Jan 2023 18:00 - 21:00

Dorico für Einsteiger*innen mit Vorkenntnissen – Online-Praxisseminar Notensatz

Markus Hartmann
Live Online Workshop

Kosten: 10,00€


Musiklehre? Ja, bitte!
Do, 2. Feb 2023 17:00 - 18:30

Musiklehre? Ja, bitte!

Heike Trimpert
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Das Schattenspiel im Musikunterricht und auf der Bühne
Do, 9. Feb 2023 17:00 - 18:30

Das Schattenspiel im Musikunterricht und auf der Bühne

Gerd Haehnel
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Zu Hause hat es noch geklappt – Klavierspielen und Auftrittsangst – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Sa, 19. Nov 2022 10:00 bis 11:30
Live Online Workshop

Dozent: Ana-Marija Markovina

Kosten: 20,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine
Do, 15. Dez 2022 20:00

Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine

Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE
Do, 19. Jan 2023 20:00

Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE

Zu Hause hat es noch geklappt – Klavierspielen und Auftrittsangst – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

2202V15

Zu Hause hat es noch geklappt – Klavierspielen und Auftrittsangst – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Kategorien

Musik in Schule und Musikschule, Musik und Instrument
Zielgruppen

Instrumentalpädagog/inn/en, Amateurpianisten/innen, Pianist*innen, Instrumentalist/inn/en
Termin

19.11.2022 – von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Ort

Online-Workshop
Leitung/Dozenten

Anmeldeschluss

12.11.2022 10:00 Uhr
Preis

20,00 Euro – Entgelt für die Online-TeilnahmeBitte bei Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2202V15 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 – erst nach Eingang des Entgelts wird der Link zur Teilnahme übermittelt!
15,00 Euro – ermäßigtes Entgelt für die Online-Teilnahme für Schüler*innen und Studierende bis 25 JahreBitte bei Anmeldung unter Angabe der Kursnummer 2202V15 und des Namens des Teilnehmers auf folgendes Konto zu überweisen: Landesmusikakademie NRW, IBAN: DE18 4015 4530 0047 0119 45 – erst nach Eingang des Entgelts wird der Link zur Teilnahme übermittelt!

Inhalt

Warum funktionieren Stücke beim Üben fehlerfrei und sobald jemand zuhört, geschehen alle erdenklichen Formen von Fehlern und Gedächtnislücken. Warum ist das so und was kann ich dagegen tun? Jeder kennt Auftrittsangst, aber auch die schwarzen Löcher in der Performance. Das können kleine Fehler sein, die noch nie vorgekommen waren, oder richtige Black-Outs. Was passiert in unserem Gehirn? Warum ist das so und vor allem, gibt es Wege diesen Zustand zu managen?

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden das Skript des Vortrags sowie ein Protokoll der darauffolgenden Diskussion.

Zwei weitere Vorträge mit anschließendem Gespräch mit Ana-Marija Markovina finden Sie hier:

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina, Samstag 21.01.2023, 10:00 – 11:30 Uhr

 

Technische Hinweise

Der Online-Workshop wird über die Plattform „Zoom“ angeboten.

Voraussetzung zur Teilnahme sind folgende Schritte:

Den Teilnehmenden wird ein Einladungslink zugesendet. 
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Downloadbereich dieser Ausschreibung!

Zielgruppen: Instrumentalpädagog/inn/en, Amateurpianisten/innen, Pianist*innen, Instrumentalist/inn/en

Kategorien: Musik in Schule und Musikschule, Musik und Instrument

Anmeldeschluss: 12.11.2022 10:00 Uhr

Termin: 19.11.2022 – von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr







Ähnliche Workshops

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00 - 19:30

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Prof. José J. Cortijo
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine
Do, 15. Dez 2022 20:00 - 21:30

Erfolgreiche Webseiten für Musiker, Bands & Vereine

Michael Schönstein
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE
Do, 19. Jan 2023 20:00 - 21:30

Fundraising für Vereine – Alternative Finanzierungsquelle mit FUNDMATE

Klara Brömel
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 21. Jan 2023 10:00 - 11:30

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Alphorn – Der Berg ruft!
Do, 2. Feb 2023 20:00 - 21:30

Alphorn – Der Berg ruft!

Berthold Schick
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Konnakol-Praxis: Teil 2 – Übungen und Anwendungsfelder – Brückenklang-Online-Workshop

Do, 17. Nov 2022 18:00 bis 20:00
Live Online Workshop

Dozent: Johannes Winkler, Anushaant Nayinai Wijayan

Kosten: 0,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 10. Dez 2022 10:00

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Schneeflocken und Sonnenschirm
Mo, 16. Jan 2023 17:00

Schneeflocken und Sonnenschirm

Konnakol-Praxis: Teil 2 – Übungen und Anwendungsfelder – Brückenklang-Online-Workshop

2203M21

Konnakol-Praxis: Teil 2 – Übungen und Anwendungsfelder – Brückenklang-Online-Workshop

Kategorien

Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Stimme, Musik und Instrument
Zielgruppen

Percussionisten/innen, Musikpädagog/inn/en, Musikstudierende, Musiker/innen, Laienmusiker/innen, Interessierte
Termin

Donnerstag, 17.11.2022, 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Online-Workshop
Anmeldeschluss

14.11.2022 18:00 Uhr
Verfügbarkeit

Preis

0,00 Euro – Der Online-Workshop wird kostenlos angebotenBrückenklang wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Dateianlagen

Öffentliche Dateien (1)

Inhalte des Kurses

#Ta-Ka-Di-Mi–Ta-Ki-Te#

Gewinnen Sie einen mitreißenden Einblick in die Grundlagen der südindischen Rhythmus-Sprache Konnakol! Die Dozenten Anushaant Nayinai Wijayan und Johannes Winkler zeigen in diesem praxisorientierten Workshop Wege und Methoden auf, die Basics des Konnakols spielerisch zu erlernen. Die Fundamente des Konnakol sind leicht zu erlernen und bieten eine tolle Möglichkeit, die eigene musikalische Lebenswelt zu bereichern. Ein hoher Spaßfaktor ist zudem garantiert. 

In diesem zweiten Konnakol-Workshop geht es schwerpunktmäßig um Methoden, die Rhythmus-Sprache auf verschiedene Arten von westlicher Musik (Pop, Klassik, Jazz, Rock, Neue Musik…) zu übertragen und Wege und Anwendungsmöglichkeiten für die jeweilige Instrumental- oder Gesangspraxis der Teilnehmenden aufzuzeigen. Der zwei Wochen vorher angesetzte Teil 1 am 03.11.2022 legt die Grundlagen des Konnakol.

Dieser Konnakol-Workshop kann auch ohne Vorwissen besucht werden. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Netzwerk Konnakol durchgeführt.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten (Amateur)-Musiker*innen, Musikpädagog*innen und (Musik-) Schüler*innen, unabhängig vom Instrument und vom Spielniveau. Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln!

Das Seminar ist interaktiv angelegt und deshalb auf eine max. Teilnehmendenzahl von 25 Personen begrenzt.

Ansprechpartner LMA-NRW: Bildungsreferent Edin Mujkanović

Technische Voraussetzungen

Der Workshop wird über die Plattform „Zoom“ angeboten.

Voraussetzung für die Anmeldung und Teilnahme sind folgende Schritte:

  • Download Zoom Client für die Teilnahme über Computer: https://zoom.us/support/download
  • Bitte testen Sie, bevor Sie sich anmelden unter diesem Link, ob Sie sich erfolgreich angemeldet haben: www.zoom.us/test.
  • Empfehlenswert sind: Computer bzw. Laptop (Mobiltelefon oder Tablet gehen auch, sind aber nicht unbedingt optimal), stabiles W-Lan, Kopfhörer bzw. Headset

Den Teilnehmenden wird nach der Anmeldung ein Einladungslink zugesendet. 
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz und den Zoom-Disclaimer im Downloadbereich dieser Ausschreibung!

Weitere Informationen

Brückenklang wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Zielgruppen: Percussionisten/innen, Musikpädagog/inn/en, Musikstudierende, Musiker/innen, Laienmusiker/innen, Interessierte

Kategorien: Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Stimme, Musik und Instrument

Anmeldeschluss: 14.11.2022 18:00 Uhr

Termin: Donnerstag, 17.11.2022, 18:00 bis 20:00 Uhr







Ähnliche Workshops

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen
Do, 8. Dez 2022 18:00 - 19:30

Brückenklang-Online-Workshop: Latin Grooves – Teil 1: Afrokubanische Rhythmen

Prof. José J. Cortijo
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 10. Dez 2022 10:00 - 11:30

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Schneeflocken und Sonnenschirm
Mo, 16. Jan 2023 17:00 - 18:30

Schneeflocken und Sonnenschirm

Hayat Chaoui
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Der Rhythmus lauert überall!
Mo, 23. Jan 2023 17:00 - 18:30

Der Rhythmus lauert überall!

Uli Moritz
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


MusiX – Ihr Kursbuch Musik NEU bearbeitet
Di, 24. Jan 2023 17:00 - 18:30

MusiX – Ihr Kursbuch Musik NEU bearbeitet

Markus Detterbeck und Gero Schmidt-Oberländer
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Dorico für Einsteiger – Online-Grundlagenkurs Notensatz
Di, 24. Jan 2023 18:00 - 21:00

Dorico für Einsteiger – Online-Grundlagenkurs Notensatz

Markus Hartmann
Live Online Workshop

Kosten: 10,00€


A Recipe for Readers
Mi, 25. Jan 2023 17:00 - 18:15

A Recipe for Readers


Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Dorico für Einsteiger*innen mit Vorkenntnissen – Online-Praxisseminar Notensatz
Di, 31. Jan 2023 18:00 - 21:00

Dorico für Einsteiger*innen mit Vorkenntnissen – Online-Praxisseminar Notensatz

Markus Hartmann
Live Online Workshop

Kosten: 10,00€


Musiklehre? Ja, bitte!
Do, 2. Feb 2023 17:00 - 18:30

Musiklehre? Ja, bitte!

Heike Trimpert
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Das Schattenspiel im Musikunterricht und auf der Bühne
Do, 9. Feb 2023 17:00 - 18:30

Das Schattenspiel im Musikunterricht und auf der Bühne

Gerd Haehnel
Live Online Workshop

Kosten: 15,00€


Atmung verstehen und erleben

Do, 26. Jan 2023 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Sophie Stahl

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Atmung verstehen und erleben“

Für Musiker:innen und Sänger:innen

Neben einem guten Instrument, einem optimalen Ansatz und der technischen Spielfertigkeit, ist die Atmung eines der wichtigsten Elemente für Musiker:innen eines Blasinstruments und für Sänger:innen. Um die Atmung optimal einsetzen zu können, sollte man die Antworten kennen auf die folgenden Fragen:

  • Was passiert mit der Atmung beim Üben?
  • Weißt du, ob dein Zwerchfell verspannt ist?
  • Wie tief kann man eigentlich atmen?
  • Spielt der Beckenboden bei der Atmung eine Rolle?
  • Was ist die Stütze oder wie lässt sie sich erklären?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich Sophie Stahl in diesem Online-Seminar auf Blasmusik.Digital. Mit Hilfe von Vergleichen werden die komplexen Zusammenhänge der Atmung leicht verständlich erklärt. Hierbei geht es nicht darum, die eine Atemtechnik zu vermitteln, sondern dich mit Übungen dabei zu unterstützen deine individuelle Atemtechnik zu finden.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Bläserinnen, Bläser, Sängerinnen, Sänger, Musikerinnen, Musiker, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, fortgeschrittene Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Sophie Stahl

Oboistin, Physiotherapeutin

Sophie Stahl ist als freiberufliche Oboistin (M.Mus.) in NRW & Berlin sowie als Physiotherapeutin mit manualtherapeutischem Schwerpunkt in Essen tätig. Sie liebt es als Oboistin im Orchester zur Aushilfe oder kammermusikalisch in verschieden Ensembles zu spielen. Genauso begeistert unterstützt sie ihre Patient:innen in der Praxis in Essen Werden in der sie vor allem Musiker:innen & Künstler:innen behandelt.

Neben diesen beiden Tätigkeiten verbindet sie ihre Fachgebiete im Bereich der Musiker:innengesundheit. In den letzten Jahren entwickelte Sophie Stahl Workshops und Coachings für Musiker:innen, Orchester, Ensembles, Musikschulen & Musikhochschulen. Diese Workshops und Coachings, die sie u.a. an der Folkwang Universität der Künste regelmäßig anbietet, beschäftigen sich mit den Themen „Atmung“, „Beckenboden – starke Stütze“, „Haltung“, „Ansatz“ und „Starke Hände“. Derzeit arbeitet sie an weiteren Musiker:innen – überwiegend Bläser:innen – spezifischen Themen. Dabei ist es ihr Ziel Verletzungen, Über- und Fehlbelastungen durch ein besseres Verständnis und Erleben der körpereigenen Vorgänge vorzubeugen.

Als Mitglied der Arbeitsgruppen Gesundheit der DGfMM und unisono engagiert sie sich für die Gesundheit aller Musiker:innen in Deutschland.







Ähnliche Workshops

Schnelle Läufe üben
Do, 8. Dez 2022 20:00 - 21:30

Schnelle Läufe üben

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben
Do, 12. Jan 2023 20:00 - 21:30

Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben

Do, 12. Jan 2023 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Sophie Stahl

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



„Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben“

Die richtige Haltung beim Musizieren

  • Welche Haltung während des Musizierens ist die Richtige?
  • Warum können Schmerzen während des Musizierens entstehen?
  • Lassen sich diese vermeiden?
  • Wie lässt sich die optimale Haltung praktisch finden?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich Sophie Stahl im Online-Seminar „Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben“, um die Basis für ein gesundes Musizieren zu legen. Dabei spielen grundlegende körperliche Prozesse genauso eine Rolle wie das Kennenlernen und Auffinden der für Dich optimalen Haltung.

Durch praktische Übungen und zusätzliches Wissen kannst Du Verhaltensmuster korrigieren oder ablegen, Schäden vermeiden und Platz für neue Bewegungsmuster schaffen. So kannst Du Dich während des Musizierens ganz auf die Musik konzentrieren und Deinen Körper gezielt zur Hilfe nehmen, wenn Dich die Nervosität doch einmal packen sollte.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musikerinnen, Musiker, Blasmusikerinnen, Blasmusiker, Sängerinnen, Sänger, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, Musikschülerinnen, Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Sophie Stahl

Oboistin, Physiotherapeutin

Sophie Stahl ist als freiberufliche Oboistin (M.Mus.) in NRW & Berlin sowie als Physiotherapeutin mit manualtherapeutischem Schwerpunkt in Essen tätig. Sie liebt es als Oboistin im Orchester zur Aushilfe oder kammermusikalisch in verschieden Ensembles zu spielen. Genauso begeistert unterstützt sie ihre Patient:innen in der Praxis in Essen Werden in der sie vor allem Musiker:innen & Künstler:innen behandelt.

Neben diesen beiden Tätigkeiten verbindet sie ihre Fachgebiete im Bereich der Musiker:innengesundheit. In den letzten Jahren entwickelte Sophie Stahl Workshops und Coachings für Musiker:innen, Orchester, Ensembles, Musikschulen & Musikhochschulen. Diese Workshops und Coachings, die sie u.a. an der Folkwang Universität der Künste regelmäßig anbietet, beschäftigen sich mit den Themen „Atmung“, „Beckenboden – starke Stütze“, „Haltung“, „Ansatz“ und „Starke Hände“. Derzeit arbeitet sie an weiteren Musiker:innen – überwiegend Bläser:innen – spezifischen Themen. Dabei ist es ihr Ziel Verletzungen, Über- und Fehlbelastungen durch ein besseres Verständnis und Erleben der körpereigenen Vorgänge vorzubeugen.

Als Mitglied der Arbeitsgruppen Gesundheit der DGfMM und unisono engagiert sie sich für die Gesundheit aller Musiker:innen in Deutschland.







Ähnliche Workshops

Schnelle Läufe üben
Do, 8. Dez 2022 20:00 - 21:30

Schnelle Läufe üben

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 26. Jan 2023 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Die Zunge – des Musikers unterschätztes Werkzeug

Do, 24. Nov 2022 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent: Sophie Stahl

Kosten: 24,00€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Workshops:

Schnelle Läufe üben
Do, 8. Dez 2022 20:00

Schnelle Läufe üben

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 10. Dez 2022 10:00

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Die Schönheit der Phrase
Mi, 4. Jan 2023 20:00

Die Schönheit der Phrase

Die Zunge – des Musikers unterschätztes Werkzeug

„Die Zunge – des Musikers unterschätztes Werkzeug“

Auswirkung auf Atmung, Ausgleichs- und Regenerationsförderung

Die Zunge besteht aus zahlreichen Muskeln. Doch welche Bereiche sind aktiv, wenn die Zunge sich schmal nach vorne, breit nach hinten oder im schnellen Staccato bewegt? Welchen Einfluss hat die Zunge auf die Intonation und aus welchem Grund kann eine verspannte Zungenmuskulatur Auswirkungen auf die Atmung und Stimme haben?

Mit Hilfe der Anatomie und Physiologie lassen sich diese Zusammenhänge leicht erklären. Mit praktischen Übungen zur Förderung der Koordination kann die Zunge neu entdeckt werden. Je trainierter die Koordination und vielfältiger die Beweglichkeit der Zunge, desto flexibler kann sie später in die Tongestaltung am Instrument mit einbezogen werden. Um Überlastungen zu vermeiden, werden typische Symptome und Einschränkungen vorgestellt und Übungen zur Förderung der Regeneration gezeigt.

Für dieses Seminar werden benötigt:

  • ein Spiegel
  • Spatel oder alternativ Löffel
  • ggf. Desinfektionsmittel oder Handschuhe, um seine Finger in den Mund nehmen zu können

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Bläserinnen, Bläser, Sängerinnen, Sänger, Musikerinnen, Musiker, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, fortgeschrittene Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Studierende, Interessierte

Sophie Stahl

Oboistin, Physiotherapeutin

Sophie Stahl studierte im Bachelor Orchestermusik Oboe am Conservatorium Maastricht bei Prof. Marc Schaeferdiek. An der UdK Berlin setzte sie ihr Studium bei Prof. Washington Barella fort und beendete dieses 2016 mit ihrem Masterabschluss. Während des Studiums war sie Stipendiatin der „ad infinitum foundation“ und des Vereins „YEHUDI MENUHIN Live Music Now, Berlin e.V.“. Zahlreiche Unterrichte und Meisterkurse erweiterten ihr musikalisches und technisches Repertoire. Verschiedene Projekte führten sie kammermusikalisch, solistisch und im Orchester u.a. nach Brüssel,London und Schweden. Aktuell ist sie als freie Musikerin überwiegend im Raum Berlin, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern unterwegs. Ihre oboistischen Aktivitäten umfassen das Spielen und Aushelfen in verschiedenen Ensembles und Orchestern.

Nach Abschluss des Studiums absolvierte Sophie Stahl die Ausbildung zur Physiotherapeutin (2019). Während dieser Zeit entwickelte und führte sie die ersten Workshops für Musiker:innen durch. Seit 2020 gibt sie regelmäßig Workshops, Unterrichte und Coachings für Musiker:innen, Orchester, Ensembles, Musikschulen & Musikhochschulen zu den Themen „Atmung“, „Beckenboden – starke Stütze“, „Haltung“ & „Ansatz“. Derzeit arbeitet sie an weiteren Musiker:innen – überwiegend Bläser:innen – spezifischen Themen. Dabei ist es ihr Ziel Verletzungen, Über- und Fehlbelastungen durch ein besseres Verständnis der körpereigenen Vorgänge vorzubeugen. Schwerpunkte in der physiotherapeutischen Praxis (u.a. in Kooperation mit dem Musikermedizinischen Zentrum der Charité Berlin) sind die Behandlung von Musiker:innen, wie auch orthopädische, neurologische und craniomandibuläre (Kiefer, Kopf) Krankheitsbilder.







Ähnliche Workshops

Schnelle Läufe üben
Do, 8. Dez 2022 20:00 - 21:30

Schnelle Läufe üben

Melina Paetzold
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 10. Dez 2022 10:00 - 11:30

Macht unser Gehirn beim Klavierspielen, was wir wollen? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Die Schönheit der Phrase
Mi, 4. Jan 2023 20:00 - 21:30

Die Schönheit der Phrase

Martin Schädlich
Live Online Workshop

Kosten: 0,00€


Flöte – Artikulation, Doppelzunge, Tripelzunge
So, 8. Jan 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Artikulation, Doppelzunge, Tripelzunge

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben
Do, 12. Jan 2023 20:00 - 21:30

Gesunde Körperhaltung für Musiker – verstehen & erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina
Sa, 21. Jan 2023 10:00 - 11:30

Technisch versus musikalisch – Ist das ein Gegensatz? – Vortrag und Austausch mit Ana-Marija Markovina

Ana-Marija Markovina
Live Online Workshop

Kosten: 20,00€


Atmung verstehen und erleben
Do, 26. Jan 2023 20:00 - 21:30

Atmung verstehen und erleben

Sophie Stahl
Live Online Workshop

Kosten: 24,00€


Alphorn – Der Berg ruft!
Do, 2. Feb 2023 20:00 - 21:30

Alphorn – Der Berg ruft!

Berthold Schick
Live Online Workshop

Kosten: 29,90€


Flöte – Richtige Körperhaltung und Atmung
So, 26. Feb 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Richtige Körperhaltung und Atmung

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Flöte – Moderne Spieltechniken Basic
So, 16. Apr 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Moderne Spieltechniken Basic

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€


Flöte – Literaturtipps und Interpretation
So, 21. Mai 2023 11:00 - 12:30

Flöte – Literaturtipps und Interpretation

Martina Silvester
Live Online Workshop

Kosten: 19,90€