Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Do, 10. Okt 2024 17:00 bis 19:00
Live Online Workshop

Dozent:in: Tuba Tuncak

Kosten: 0,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW



Kursnummer: 24KK0306

Zielgruppen: Musikpädagog:innen, Musikvermittler:innen, Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Ehrenamtliche im Verein

Kategorien: Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Medien

Anmeldeschluss: 26.09.2024 23:00 Uhr

Termine: Donnerstag, 10.10.2024 – 17:00 – 19:00 Uhr







Ähnliche Workshops

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW
Mo, 9. Sep 2024 16:00 - 17:30

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW

Bianca Schröder
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Di, 10. Sep 2024 17:00 - 19:00

Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar
Di, 24. Sep 2024 19:00 - 20:30

Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar

Cordula Tornow
Live Online Workshop
Ticket: 49,00€


Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW
Di, 1. Okt 2024 16:00 - 17:30

Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW

Felicia Schick
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW
Mo, 18. Nov 2024 16:00 - 17:30

Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW

Laura Isabel Biastoch
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Di, 10. Sep 2024 17:00 bis 19:00
Live Online Workshop

Dozent:in: Tuba Tuncak

Kosten: 0,00€
Veranstalter: Landesmusikakademie NRW



Kursnummer: 24KK0305

Zielgruppen: Musikvermittler:innen, Musikpädagog:innen, Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Ehrenamtliche im Verein

Kategorien: Musik und kulturelle Vielfalt, Musik und Medien

Anmeldeschluss: 27.08.2024 23:00 Uhr

Termine: Dienstag, 10.09.2024 – 17:00 – 19:00 Uhr







Ähnliche Workshops

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW
Mo, 9. Sep 2024 16:00 - 17:30

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW

Bianca Schröder
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar
Di, 24. Sep 2024 19:00 - 20:30

Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar

Cordula Tornow
Live Online Workshop
Ticket: 49,00€


Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW
Di, 1. Okt 2024 16:00 - 17:30

Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW

Felicia Schick
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Do, 10. Okt 2024 17:00 - 19:00

Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW
Mo, 18. Nov 2024 16:00 - 17:30

Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW

Laura Isabel Biastoch
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Lampenfieber optimieren

Fr, 13. Sep 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Dirk Hausen

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



“Lampenfieber optimieren”

Grundlagen und hilfreiche Maßnahmen

Proben, Konzerte oder Vorspiele und das damit einhergehende Lampenfieber können sowohl auf mentaler als auch auf körperlicher Ebene eine besondere Herausforderung darstellen; eine Herausforderung, die es bisweilen erschwert, Dein persönliches Potential voll auszuschöpfen. Daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass Du die erworbenen Fähigkeiten in der jeweiligen Situation auch verlässlich abrufen kannst – so dass Du im Idealfall sogar über Dich selbst hinauswächst.

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital wird Dir Alexander-Technik & Stressmanagement Trainer Dirk Hausen sowohl wichtige Grundlagen zum Umgang mit Lampenfieber aufzeigen als auch grundlegende Maßnahmen vorstellen, die wesentlich dazu beitragen werden, Dein persönliches Lampenfieber zu optimieren.

Inhalte des Seminars:

  • Auslöser und Herkunft
  • Erkennung von Lampenfieber
  • Grundlagen zum Umgang mit Lampenfieber
  • Maßnahmen und Hilfen gegen Lampenfieber
  • Übungen und hilfreiche Tipps

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker aller Instrumentengruppen, Musiker, Musikerinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Solisten, Solistinnen, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Ensembleleiter, Ensembleleiterinnen, Komponisten, Komponistinnen, Interessierte

Dirk Hausen

Alexander-Technik und Stressmanagement-Trainer

Dr. phil. Dirk Hausen studierte Orchestermusik (Horn) in Saarbrücken und Maastricht.  Während seines Studiums war er Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie (Bundesstudentenorchester), hatte eine Praktikantenstelle bei der Baden-Badener Philharmonie und spielte in mehreren Orchestern als Aushilfe, z. B. beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Von 2003-2005 absolvierte er eine Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik in Freiburg und Berkeley/Kalifornien und studierte parallel dazu Musikwissenschaft, Philosophie und Englische Philologie. Anschließend promovierte er im Fach Musikwissenschaft und absolvierte Weiterbildungen zum systemischen Coach und Stressmanagement-Trainer.

Als Dozent arbeitet Dirk Hausen mit Orchestern wie den Bamberger Symphonikern oder der Jungen Deutschen Philharmonie, unterrichtet beim Probespieltraining der Bayerischen Staatsoper München und gibt Kurse an verschiedenen Musikhochschulen sowie bei Festivals wie den Schwarzwälder Horntagen an der BDB-Akademie Staufen. Darüber hinaus leitet er Fortbildungen für Orchestermusiker und Musikschullehrkräfte im Rahmen der Projekte „Gesunde Musikschule“ und „Gesundes Orchester“ der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg.







Ähnliche Workshops

Erste Hilfe für Polka, Marsch und Co.
Do, 18. Jul 2024 20:00 - 21:30

Erste Hilfe für Polka, Marsch und Co.

Patrick Günther
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Stilistiken der traditionellen Blasmusik
Do, 15. Aug 2024 20:00 - 21:30

Stilistiken der traditionellen Blasmusik

Patrick Günther
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Effektives Proben mit dem Blasorchester
So, 18. Aug 2024 17:00 - 18:30

Effektives Proben mit dem Blasorchester

Prof. Alex Schillings
Live Online Workshop
Ticket: 19,90€


Böhmisch mit Herz
Mi, 4. Sep 2024 20:00 - 21:30

Böhmisch mit Herz

Holger Mück
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Gelassenheit lernen

Mi, 24. Jul 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Dirk Hausen

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



“Gelassenheit lernen”

Alexander-Technik für Musiker

Die Alexander-Technik gehört zu den zentralen körperorientierten Ansätzen für Musiker und wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Frederick Matthias Alexander entwickelt. Dessen Entdeckung, dass es einen durch die Spannung der Halsmuskulatur bedingten Zusammenhang zwischen Koordination und Funktionsweise des Körpers gibt, bildet bis heute die Grundlage dieser Methode. Da gerade Musiker in besonderer Weise auf das gute Funktionieren ihres Körpers angewiesen sind, stellt die Alexander-Technik für sie somit ein höchst effektives Hilfsmittel zur besseren Bewältigung instrumentenspezifischer Belastungen sowie zur musikalischen Leistungssteigerung dar; nicht zuletzt dadurch, dass sie auch maßgeblich dabei helfen kann, gelassener und souveräner mit Stress und Lampenfieber umzugehen.

Dozent Dirk Hausen wird Dir in diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital eine theoretische und praktische Einführung in die Methode geben, wobei speziell auf die Bedürfnisse von Instrumentalisten eingegangen wird.

Inhalte des Seminars:

  • Was ist Alexander-Technik?
  • Zusammenhang zwischen Koordination und Körper
  • Belastungen erkennen
  • Gelassenheit lernen
  • Spannungen im Körper entgegen wirken

 

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker aller Instrumentengruppen, Musiker, Musikerinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Solisten, Solistinnen, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Ensembleleiter, Ensembleleiterinnen, Komponisten, Komponistinnen, Interessierte

Dirk Hausen

Alexander-Technik und Stressmanagement-Trainer

Dr. phil. Dirk Hausen studierte Orchestermusik (Horn) in Saarbrücken und Maastricht.  Während seines Studiums war er Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie (Bundesstudentenorchester), hatte eine Praktikantenstelle bei der Baden-Badener Philharmonie und spielte in mehreren Orchestern als Aushilfe, z. B. beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Von 2003-2005 absolvierte er eine Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik in Freiburg und Berkeley/Kalifornien und studierte parallel dazu Musikwissenschaft, Philosophie und Englische Philologie. Anschließend promovierte er im Fach Musikwissenschaft und absolvierte Weiterbildungen zum systemischen Coach und Stressmanagement-Trainer.

Als Dozent arbeitet Dirk Hausen mit Orchestern wie den Bamberger Symphonikern oder der Jungen Deutschen Philharmonie, unterrichtet beim Probespieltraining der Bayerischen Staatsoper München und gibt Kurse an verschiedenen Musikhochschulen sowie bei Festivals wie den Schwarzwälder Horntagen an der BDB-Akademie Staufen. Darüber hinaus leitet er Fortbildungen für Orchestermusiker und Musikschullehrkräfte im Rahmen der Projekte „Gesunde Musikschule“ und „Gesundes Orchester“ der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg.







Ähnliche Workshops

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW
Mo, 9. Sep 2024 16:00 - 17:30

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW

Bianca Schröder
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Di, 10. Sep 2024 17:00 - 19:00

Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar
Di, 24. Sep 2024 19:00 - 20:30

Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar

Cordula Tornow
Live Online Workshop
Ticket: 49,00€


Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW
Di, 1. Okt 2024 16:00 - 17:30

Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW

Felicia Schick
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Do, 10. Okt 2024 17:00 - 19:00

Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW
Mo, 18. Nov 2024 16:00 - 17:30

Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW

Laura Isabel Biastoch
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Harmonisch Üben mal anders

Fr, 28. Jun 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Saskia Worf

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



“Harmonisch Üben mal anders”

Wie Intervalle, Akkorde oder Skalen das Üben interessanter und effektiver machen

Warum ist es hilfreich als Melodieinstrument Grundlagen der Harmonielehre zu kennen und beim Üben anzuwenden?

Um Energie zu sparen! Unser Gehirn speichert keine einzelnen Daten, sondern Datenpakete, übertragbar auf die Musik: Unser Gehirn speichert keine einzelnen Noten, sondern Notenpakete. Wie effizient wäre es, wenn wir also gleich beim Üben in Notenpaketen denken und diese ausführen.

Egal ob Intervalle, Akkorde, Skalen jeglicher Art. Es gibt so viele „Datenpakete“ die uns, wenn wir sie kennen und als solche gespeichert haben, das Üben erleichtern können, das Erlernen von Stücken und das Vom-Blatt-Spiel.

Für viele Menschen ist das Thema trocken, spröde oder einfach nie richtig erklärt worden. Für Saskia Worf war das nie der Fall. Sie saß mit ihrem Vater als Kind in der Sauna und sie spielten das Spiel: “Welche Parallele Tonart hat…“. Sie konnte bereits Noten lesen bevor sie die Buchstaben dazu konnte und hatte in der Grundschule Probleme damit, das ABC zu lernen, weil sie nach G immer mit A-H-C weitergemacht hat. Durch die kindliche und spielerische Art Musiktheorie zu lernen, hat sie heute einen sehr begeisternden und leidenschaftlichen Ansatz das Thema an Menschen weiter zu vermitteln.

In diesem Online Seminar gibt Saskia Worf Tipps, wie bereits beim Warm-Up oder beim Üben eines Stückes Harmonielehre spielerisch verbunden werden kann, sodass auch das innere Kind in Dir Freude dabei hat und nicht von trockenem Tonleiter spielen gelangweilt wird. Musiktheorie geht auch anders. Musiktheorie geht auch voller Freude und Begeisterung.

Themen des Seminars:

  • Harmonielehre spielerisch nutzen
  • Intervalle, Akkorde oder Skalen verwenden
  • Lernen in Notenpaketen
  • schneller und effektiver zum Ziel gelangen

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Bläserinnen, Bläser, Musikerinnen, Musiker, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, fortgeschrittene Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigenten, Interessierte

Saskia Worf

Instrumentalpädagogin für Flöte und Klavier

Saskia Worf spielt seit ihrem 4. Lebensjahr Flöte und Klavier. Mit 15 Jahren begann sie mit der studienvorbereitenden Ausbildung und dem anschließenden Studium der Instrumentalpädagogik (2013-2015) im Fach Querflöte am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz bei Renate Kehr. Von 2015 bis 2021 studierte sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal in der Flötenklasse bei Prof. Dirk Peppel „Bachelor of Music“ und „Master of Music Solo/Kammermusik“. Zusätzlich studierte sie dort 2017 bis 2022 im zweiten Hauptfach Klavier „Bachelor of Music Instrumentalpädagogik“ bei Jee-Young Phillips. Meisterkurse bei Carin Levine, Emily Beynon und Birgit Ramsl-Gaal rundeten ihre Studien ab. Als freischaffende Flötistin spezialisierte sich Saskia auf zeitgenössische Musik und Kammermusik. Konzerte führten sie in die Historische Stadthalle und Citykirche Wuppertal, nach Montepulciano und die Kölner Philharmonie. Sie arbeitet als Instrumentalpädagogin für Flöte und Klavier an der Bergischen Musikschule Wuppertal, sowie als Dozentin für ‘Berufsfeldkunde‘ an der Akademie für Musik Berlin und der Internationalen Musikakademie Wuppertal. Daneben ist sie tätig als Arrangeurin und Komponistin für Flöte. Während ihrer Studienzeit hat sie 2019 den Blog „Managemusik“ gestartet, mit dem gleichnamigen Podcast, der mittlerweile über 100 Folgen zählt. Zusätzlich ist sie im Podcast „Die Musikerschmiede“ und „Flöten Fragen“ zu hören. 2022 veröffentlichte sie ihr neues Buch über einen ehrlichen Einblick in die Musikbranche: „Was machen Sie eigentlich beruflich?“. ;







Ähnliche Workshops

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Trompete – James Stamp und andere Flowstudies
Fr, 2. Aug 2024 20:00 - 21:30

Trompete – James Stamp und andere Flowstudies

Peter Protschka
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00 - 21:30

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Klarinette – Triller-Technik und Hilfsgriffe – gewusst wie!
Mo, 26. Aug 2024 20:00 - 21:30

Klarinette – Triller-Technik und Hilfsgriffe – gewusst wie!

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Fagott – speed up – schnell spielen
Mi, 11. Sep 2024 20:00 - 21:30

Fagott – speed up – schnell spielen

Annette Winker
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Die Hände – das wichtigste Werkzeug um Musik zu machen
Do, 12. Sep 2024 20:00 - 21:30

Die Hände – das wichtigste Werkzeug um Musik zu machen

Sophie Stahl
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Lampenfieber optimieren
Fr, 13. Sep 2024 20:00 - 21:30

Lampenfieber optimieren

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Flügelhorn mit Leidenschaft
Mi, 18. Sep 2024 20:00 - 21:30

Flügelhorn mit Leidenschaft

Holger Mück
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Clarke 2 – Die optimale technische Selbstreflexion
Do, 26. Sep 2024 20:00 - 21:30

Clarke 2 – Die optimale technische Selbstreflexion

Manuel Hilleke
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Nach Gehör spielen und auswendig lernen

Do, 23. Mai 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Manuel Hilleke

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital



Nach Gehör spielen und auswendig lernen

Mit einfachen Mitteln auch ohne spezielles Talent erlernbar

“Dafür habe ich kein Talent“ Diesen Satz hört auch Dozent und Profi-Trompeter Manuel Hilleke seit 30 Jahren immer wieder. Und er verspricht: Es geht doch!

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital wird Dir Dozent Manuel Hilleke die Angst vor dem Thema nehmen und aufzeigen, dass es mit ganz einfachen, handwerklichen und methodischen Mitteln umsetzbar ist, direkt „nach Gehör“ zu spielen. Manuel Hilleke wird Dich ermutigen, praktisch an die Herausforderung des Auswendigspielens heranzugehen. Oft sind es Glaubenssätze die in Deinem Kopf einmal aufgelöst werden müssen. Danach bist Du mit der richtigen Methode schon in wenigen Tagen dazu fähig, ein einfaches Lied absolut sicher auswendig vorzutragen.

Die erlernten Übungen lassen sich mühelos in Deinen Alltag integrieren und werden Dich Stück für Stück in diesem Thema weiterbringen. Verpasse nicht die Gelegenheit, von einem Experten zu lernen und Deine Fähigkeiten im “Auswendig lernen und nach Gehör spielen” anzukurbeln.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musikerinnen, Musiker, Bläserinnen, Bläser, Holzbläserinnen, Holzbläser, Blechbläserinnen, Blechbläser, Schülerinnen, Schüler, Musikstudentinnen, Musikstudenten, Studentinnen, Studenten, Studierende, Hobbymusikerinnen, Hobbymusiker, Musiklehrerinnen, Musiklehrer, Musikpädagoginnen, Musikpädagogen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Ausbilderinnen, Ausbilder, Jugendausbilderinnen, Jugendausbilder, Lehrkräfte an Musikschulen und Musikhochschulen, fortgeschrittene Musikschülerinnen und Musikschüler, Musikvereine, Musikkapellen, Orchester, Musikschulen, Dirigentinnen, Dirigenten, Dozentinnen, Dozenten, Jugendleiterinnen, Jugendleiter, Profis, Amateure, Anfänger, Fortgeschrittene, Interessierte

Manuel Hilleke

Musiker, Komponist, YouTuber, Musikpädagoge & Resilienz-Coach

Manuel Hilleke (geb. 1978) lebt als freischaffender Trompeter, Bandleader, Arrangeur und Komponist in Mainz. Er arbeitet als Dozent für Jazz-Trompete und Bandcoaching am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz, ist Kopf der europaweit tourenden Brass Band Marshall Cooper und betreibt seit 2018 die Onlinetutorialplattform Home 2020 – Contemporary Brass Music. Darüber hinaus war er von 2009-2016 Initiator, Leiter und Arrangeur der ehemaligen Jugend-Brass-Band Bourbon Street Orchestra und ist als Gastdozent zu den Themen Pädagogik, Selbstmanagement und Potenzialentfaltung an verschiedenen Musikhochschulen sowie auf Tagungen und Kongressen tätig. Sein Spezialgebiet als Arrangeur umfasst insbesondere Neuinterpretationen von Songs für Instrumentalbesetzungen. Seine Kompositionen kennzeichnen sich vor allem durch die Kombination von Groove- & filmmusikalischen Elemente.

Zusammenarbeit u.a. mit:

ZDF, HR, VOX, SWR, Deutschlandradio Kultur, HR-Big Band, Mardi Gras BB, Staatstheater Mainz, Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Darmstadt, Neue Philharmonie Frankfurt, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Hochschule für Musik Basel, Ruhr-Universität Bochum, Hochschule für Musik Würzburg, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Archiv der Zukunft, u.v.m.

Wichtige Einflüsse:

Quincy Jones, Miles Davis, Ennio Morricone, Bill Conti, John Barry, Jerry Goldsmith, John Williams, & etliche Soundtracks,die großen Rockbands und die cineastische Popkultur des 20. Jahrhunderts

Studium:

Instrumentalpädagogik, klassische Trompete, Jazz-Trompete und Komposition/Arrangement u.a. bei Prof. Malte Burba, Prof. Axel Schlosser, Prof. Ed Partyka, Prof. Joachim Ullrich,Prof. Stephan Zimmermann, weitere Studien u.a. bei Jan Oosthof, Prof. Andreas Haderer







Ähnliche Workshops

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Trompete – James Stamp und andere Flowstudies
Fr, 2. Aug 2024 20:00 - 21:30

Trompete – James Stamp und andere Flowstudies

Peter Protschka
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00 - 21:30

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Klarinette – Triller-Technik und Hilfsgriffe – gewusst wie!
Mo, 26. Aug 2024 20:00 - 21:30

Klarinette – Triller-Technik und Hilfsgriffe – gewusst wie!

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Fagott – speed up – schnell spielen
Mi, 11. Sep 2024 20:00 - 21:30

Fagott – speed up – schnell spielen

Annette Winker
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Die Hände – das wichtigste Werkzeug um Musik zu machen
Do, 12. Sep 2024 20:00 - 21:30

Die Hände – das wichtigste Werkzeug um Musik zu machen

Sophie Stahl
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Lampenfieber optimieren
Fr, 13. Sep 2024 20:00 - 21:30

Lampenfieber optimieren

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Flügelhorn mit Leidenschaft
Mi, 18. Sep 2024 20:00 - 21:30

Flügelhorn mit Leidenschaft

Holger Mück
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Clarke 2 – Die optimale technische Selbstreflexion
Do, 26. Sep 2024 20:00 - 21:30

Clarke 2 – Die optimale technische Selbstreflexion

Manuel Hilleke
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Einstieg ins Arrangieren und Komponieren – Teil 2

Mo, 13. Mai 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Markus Geiselhart

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Tutorials:

Ähnliche Workshops:

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00

Gelassenheit lernen

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW
Mo, 9. Sep 2024 16:00

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW

Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Di, 10. Sep 2024 17:00

Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Einstieg ins Arrangieren und Komponieren – Teil 2

„Einstieg ins Arrangieren und Komponieren – Teil 2”

Schwerpunkt Arrangieren – Kreativität und Technik im Einklang

Nachdem im ersten Teil des Seminars der Fokus auf den Grundlagen des Komponierens lag, widmet sich Teil 2 ganz der Kunst des Arrangierens. Arrangieren bedeutet, vorhandene musikalische Werke für bestimmte Besetzungen umzuschreiben oder neu zu interpretieren. Dieser Prozess erfordert nicht nur ein tiefes Verständnis musikalischer Strukturen, sondern auch Kreativität, um bestehenden Kompositionen neue Farben und Dimensionen zu verleihen.

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital wird Dir Markus Geiselhart, ein erfahrener Komponist und Arrangeur, die grundlegenden Techniken und Herangehensweisen des Arrangierens näherbringen. Du lernst, wie Du Deine eigenen Arrangements kreieren und vorhandene Musikstücke für unterschiedliche Ensemble-Formate effektiv bearbeiten kannst.

Inhalte des Seminars:

  • Grundprinzipien des Arrangierens
  • Analyse und Auswahl von Stücken für das Arrangement
  • Bearbeitungstechniken für verschiedene Ensemble-Größen
  • Einführung in die Instrumentation und Orchestration
  • Praktische Tipps für das Erstellen von Arrangements

Vertiefe Dein Verständnis für die Kunst des Arrangierens und erlerne die Fähigkeiten, um Musikwerke kreativ neu zu interpretieren. Markus Geiselhart teilt seine umfangreiche Erfahrung und sein Fachwissen, um Dir praktische Werkzeuge und Inspirationen für Deine eigenen musikalischen Projekte zu geben. Entdecke die Möglichkeiten, die das Arrangieren bietet, und bringe Deine musikalischen Ideen auf ein neues Level.

Passende Seminare:

“Einstieg ins Arrangieren und Komponieren – Teil 1 – Schwerpunkt Komponieren“ mit Markus Geiselhart

“Einstieg ins Arrangieren und Komponieren – Teil 2 – Schwerpunkt Arrangieren“ mit Markus Geiselhart

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Komponisten, Komponistinnen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Musiklehrer, Musiklehrerinnen, Dirigenten, Dirigentinnen und alle, die sich für das Arrangieren von Musik interessieren und ihre Fähigkeiten in diesem Bereich erweitern möchten.

Markus Geiselhart

Komponist, Arrangeur, Bandleader und Posaunist

Der 1977 in Stuttgart geborene Komponist, Arrangeur, Bandleader und Posaunist Markus Geiselhart studierte Jazz-Posaune an der Hochschule für Musik in Würzburg. Er war u.a. Mitglied im Landes Jugendjazzorchester Bayern und spielte unter der Leitung von Peter Herbolzheimer im Bundesjazzorchester (BuJazzO). 2005 gründete er das „Würzburg Jazz Orchestra (WJO)“, welches er sechs Jahre lang musikalisch wie organisatorisch leitete und in dieser Zeit rund 40 Konzerte mit 33 unterschiedlichen Programmen und über 100 mitwirkenden Künstlern auf die Bühne brachte. 2006 übersiedelte er nach Wien. Mit dem Mnozil-Brass-Trompeter Thomas Gansch hob er 2008 das „Don Ellis Tribute Orchestra“ aus der Taufe. 2010 gründete er sein „Markus Geiselhart Orchestra“ mit dem er in der Spielzeit 2013/14 Stageband im Wiener Jazzclub Porgy&Bess war und 2016 das von der Presse hochgelobte Album „My Instrument is the Orchestra“ vorlegte. Im selben Jahr tourte er mit dem MGO und dem amerikanischen Ausnahmeposaunisten Ray Anderson und gastierte u.a. bei den renommierten „Ludwigsburger Schloßfestspielen“. 2019 komponierte er im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung im Auftrag der Marktgemeinde Pfaffstätten die „Wiener Neustädter Kanal Suite“, welche 2021 mit der „Big Band Pfaffstätten“ und dem Trompeter Andy Haderer als Solist auf CD erschienen ist. Im Jahr 2020 komponierte er im Auftrag der Stadt Baden bei Wien ein Programm für Jazzorchester zum Beethoven-Jahr.

Weiter arbeitet er als Gastdirigent mit verschiedenen Jazzorchestern, wie dem „Cologne Contemporary Jazz Orchestra“, oder wird von Big Bands wie der „Landes-Lehrer-Big Band Baden-Württemberg“ zu Workshops eingeladen. Regelmäßig ist er auch als Dozent für Jazz- und Big Band Seminare tätig, wie etwa das jährlich stattfindende Big Band Seminar der Musikfabrik Niederösterreich. Als Komponist und Arrangeur entstanden neben Big Band-Kompositionen u.a. Werke für „Art of Brass Vienna“ oder „Salaputia Brass“. Zusammenarbeit mit dem südafrikanischen MIAGI-Orchestra, für welches er Workshops gab und das Programm für eine Europa-Tournee arrangiert. 2022 gründete er die „Edition geiselART – Musikverlag Markus Geiselhart“, in welchem er hauptsächlich seine eigenen Werke veröffentlicht. Als Posaunist brachte er die multimediale Hommage an Albert Mangelsdorff »Hut ab!« auf die Bühne, arbeitet mit einem Soloprogramm, im Duo-Projekt GAMP zusammen mit dem Wiener Lyriker Peter Ahorner, so wie mit dem Trio „GEISELHART / KOLLER / THALER“ und ist mit seinem Quartett oder seinem „Beatles Project“ zu hören.

Er lehrte von 2012 bis 2020 Theorie, Komposition und Arrangement an der „Jam Music Lab Privatuniversität“ in Wien und begleitete dort von 2017 bis 2019 die Position des Dekans. Seit 2013 hält er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien einen Lehrauftrag für Big Band-und Ensemble-Leitung und wird von Universitäten zu Workshops und Meisterklassen eingeladen, wie z.B. von der „University of the Witwatersrand“, Johannesburg (Südafrika).







Ähnliche Workshops

Gelassenheit lernen
Mi, 24. Jul 2024 20:00 - 21:30

Gelassenheit lernen

Dirk Hausen
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW
Mo, 9. Sep 2024 16:00 - 17:30

Ein, zwei, drei – die Trommel ist dabei! – Interaktives Online-Seminar des Netzwerks Kitamusik NRW

Bianca Schröder
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Di, 10. Sep 2024 17:00 - 19:00

Fördermittel für Musiker:innen und Musikdozierende – Erfolgreich Projekte finanzieren – Ein kostenloser Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar
Di, 24. Sep 2024 19:00 - 20:30

Mit kreativen Kindertanz-Ideen durch den Herbst tanzen – Live-Webinar

Cordula Tornow
Live Online Workshop
Ticket: 49,00€


Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW
Di, 1. Okt 2024 16:00 - 17:30

Papierorchester und Stiftgewitter – Interaktives Online-Seminar, Netzwerk Kitamusik NRW

Felicia Schick
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik
Do, 10. Okt 2024 17:00 - 19:00

Marketing für Musikprojekte – Erfolgreich präsentieren und begeistern – Ein Online-Workshop des Projektes IN.DI.E Musik

Tuba Tuncak
Live Online Workshop
Ticket: 0,00€


Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW
Mo, 18. Nov 2024 16:00 - 17:30

Becher-Grooves für Kita-Kids in der Winter- und Weihnachtszeit – Interaktives Online-Seminar Netzwerk Kitamusik NRW

Laura Isabel Biastoch
Live Online Workshop
Ticket: 25,00€


Konzentrierter Üben

Mi, 17. Apr 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Dirk Hausen

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Tutorials:

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

JazzHeaven.com

JazzHeaven.com

My Music Masterclass

My Music Masterclass

Ähnliche Workshops:

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Konzentrierter Üben

“Konzentrierter Üben”

Effektive Methoden und Strategien – schneller mehr erreichen

Das Geheimnis, schneller Fortschritte zu machen, liegt nicht nur in der Dauer, sondern vor allem in der Qualität des Übens. Eine zielgerichtete, konzentrierte Übungsweise ermöglicht es, in kürzerer Zeit mehr zu erreichen. Dieses Seminar richtet sich an alle, die ihre Übungszeit optimieren und ihr musikalisches Können effizienter steigern möchten.

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital wird Dir Alexander-Technik & Stressmanagement Trainer Dirk Hausen effektive Methoden und Strategien vorstellen, um Deine Übungseinheiten konzentrierter und somit produktiver zu gestalten.

Inhalte des Seminars:

  • Grundvoraussetzungen für Konzentration
  • Grenzen der Konzentrationsfähigkeit
  • Gründe für Konzentrationsschwierigkeiten
  • Umgang mit äußeren und inneren Unterbrechungen
  • Strategien zur Steigerung der Konzentration
  • Praktische Tipps für das tägliche Üben
  • Grundvoraussetzungen für Flow-Erfahrungen

Erfahre, wie Du durch gezieltes, konzentriertes Üben Deine musikalischen Fähigkeiten schneller und effizienter verbessern kannst. Dirk Hausen teilt sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen, um Dir zu helfen, Deine persönlichen Übungsziele zu erreichen und Dein Potential voll auszuschöpfen.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Dirk Hausen

Alexander-Technik und Stressmanagement-Trainer

Dr. phil. Dirk Hausen studierte Orchestermusik (Horn) in Saarbrücken und Maastricht.  Während seines Studiums war er Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie (Bundesstudentenorchester), hatte eine Praktikantenstelle bei der Baden-Badener Philharmonie und spielte in mehreren Orchestern als Aushilfe, z. B. beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Von 2003-2005 absolvierte er eine Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik in Freiburg und Berkeley/Kalifornien und studierte parallel dazu Musikwissenschaft, Philosophie und Englische Philologie. Anschließend promovierte er im Fach Musikwissenschaft und absolvierte Weiterbildungen zum systemischen Coach und Stressmanagement-Trainer.

Als Dozent arbeitet Dirk Hausen mit Orchestern wie den Bamberger Symphonikern oder der Jungen Deutschen Philharmonie, unterrichtet beim Probespieltraining der Bayerischen Staatsoper München und gibt Kurse an verschiedenen Musikhochschulen sowie bei Festivals wie den Schwarzwälder Horntagen an der BDB-Akademie Staufen. Darüber hinaus leitet er Fortbildungen für Orchestermusiker und Musikschullehrkräfte im Rahmen der Projekte „Gesunde Musikschule“ und „Gesundes Orchester“ der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg.







Ähnliche Workshops

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00 - 21:30

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Spielen ohne Noten

Di, 9. Apr 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Claudia Tesorino

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Tutorials:

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

JazzHeaven.com

JazzHeaven.com

My Music Masterclass

My Music Masterclass

Ähnliche Workshops:

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Spielen ohne Noten

“Spielen ohne Noten”

Ein cooles Konzept als idealer Einstieg

In diesem Online Seminar auf Blasmusik.Digital stellt Dir Dozentin Claudia Tesorino sehr viele Möglichkeiten vor (ohne Noten) frei zu spielen. “Improvisation“ soll hier nicht – wie so oft – festgelegt werden auf Stilistiken wie Jazz und Pop: es werden viele verschiedene Ansätze gezeigt und erarbeitet, Musik spontan und spielerisch entstehen zu lassen. Angefangen von experimentellen Klängen bis zur “Minimal Music“, von klassischer Variationstechnik bis zur Bluesform. Dabei geht es auch um die spannende Erfahrung, Deiner Intuition vertrauen zu können und Überraschung und Zufall als kreative Herausforderung zu entdecken. Musizieren ohne Notenvorlage kann so für Dich zu einem befreienden musikalischen Erlebnis werden und zu einer neuen Form von Spielfreude.

Das Online Seminar ist für alle Instrumente geeignet.

Voraussetzungen:

Mittleres Spielniveau auf dem Instrument und: Offenheit für Experimente und ungewohnte Klänge, musikalische Risikofreudigkeit und Spaß am Spielen. Vorkenntnisse in Improvisation sind nicht erforderlich ebenso wenig Kenntnisse in Musiktheorie und Harmonielehre.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Claudia Tesorino

Saxophonistin

Ob als Solistin, als Musikerin im Orchester, im Quartett, mit Chor oder sogar im ungewöhnlichen Duo mit Orgel – die deutsch-kanadische Saxophonistin Claudia Tesorino ist vielseitig wie kaum eine andere. Als Bandleaderin, Dirigentin, Saxophonistin und Improvisatorin spielt sie auf renommierten Bühnen weltweit und beeindruckt ihr Publikum immer wieder mit ihrem empfindsamen und doch kraftvollem Sound, „bewegt sich geschmeidig zwischen den musikalischen Stilen und Epochen“ (organ_Journal für die Orgel). Dabei steht sie ihren musikalischen Partner:innen stets offen gegenüber, bedient Genres von klassischen Kompositionen über Jazz und Crossover und präsentiert mit Leidenschaft eigene Kompositionen und freie Improvisationen.

Claudia Tesorino konzertierte u.a. mit dem Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin, dem Musicians of the World Symphony Orchestra Montreal, den Bochumer Symphonikern, dem Raschèr Saxophone Orchestra u.v.m.. Besonders am Herzen liegen ihr ihre Duo-Konzerte mit Saxophon und Orgel; in dieser Besetzung war sie u.a. im Berliner Dom, der Catedral de Barcelona, der Peterskirche Basel oder in der Philharmonie Essen, zu sehen. Interdisziplinäre Projekte wie mit der audio-visuellen Künstlerin Annegret Suaudeau ermöglichen ihr den Freiraum, mit neuen Klangquellen zu experimentieren.

Dabei setzt Claudia Tesorino immer wieder auf innovative Ideen für ihre neuen Projekte. 2012 gründete sie das Saxophon-Orchester Saxonoras, welches sie bis 2020 leitete und dirigierte. Als einzige Saxophonistin spielt sie regelmäßig im Berliner Dom im Duo mit Orgel. „Ihre überbordende Musikalität, ihre Energie und ihre Ausdruckskraft machen das gemeinsame Musizieren zu einem Geschenk”, sagt Domorganist Prof. Dr. Andreas Sieling. Aktuell ist sie in der Berliner Galerieszene als improvisierende Saxophonistin gefragt. Zahlreiche Komponisten regte sie zum Verfassen neuer Werke an. Übertragungen mit von ihr gespielter Musik gab es u.a. im BR, im WDR und DLF Kultur.

Claudia Tesorino hat ein großes Interesse für andere Länder und Kulturen, für ihre Konzerte war sie bereits in den USA, in Indien, Vietnam, Canada und in zahlreichen Ländern Europas unterwegs. 2000 wanderte sie nach Kanada aus, um zehn Jahre lang in Montréal zu leben, zu konzertieren und am Marianopolis College zu dozieren.

Ihre vielseitigen Talente sind auf diversen CD-Einspielungen zu hören. Zuletzt nahm sie „Before & After“ mit ihrem Tesorino Quartet auf; mit dieser Einspielung veröffentlichte sie erstmalig ein Album mit eigenen Kompositionen nach ihrem Konzept.







Ähnliche Workshops

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00 - 21:30

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€


Prima Vista

Di, 12. Mrz 2024 20:00 bis 21:30
Live Online Workshop

Dozent:in: Claudia Tesorino

Kosten: 24,90€
Veranstalter: Blasmusik.Digital

Keine Anmeldung mehr möglich, der Workshop hat bereits stattgefunden.

Ähnliche Tutorials:

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

Jerry Bergonzi: Bebop Scale – Workshop und Zertifikat

JazzHeaven.com

JazzHeaven.com

My Music Masterclass

My Music Masterclass

Ähnliche Workshops:

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Prima Vista

“Prima Vista”

Vom-Blatt-Spiel endlich meistern

  • Wie kannst Du neue Noten direkt Vom-Blatt spielen?
  • Wie gelingt ein sauberes Prima Vista Spiel?
  • Wie lassen sich Rhythmische Motive schnell erfassen?

In diesem Online-Seminar auf Blasmusik.Digital hast Du mit Dozentin Claudia Tesorino die Chance, Deine Fähigkeiten im “Prima vista” Spiel signifikant zu verbessern.

Notenlesen kann, wer einen Notentext ohne äußere Hilfsmittel in eine Klangvorstellung umwandeln kann. Diese Klangvorstellung wird dann auf dem Instrument zum Klingen gebracht. Wer das besonders schnell und vor allem direkt kann, der ist ein sehr guter „Vom Blatt Spieler“ bzw. hat einen tolles „Blattspiel“ – also er kann „a prima vista“ spielen.

Die Situation ist den meisten vertraut: Der Dirigent oder einfach ein Mitglied des Ensembles legt ein paar Blätter aufs Pult – und los geht’s. Doch wie bekommt man schnell den richtigen Überblick, worauf muss ich als erstes achten, um nicht im Dschungel der Noten hängenzubleiben und gibt es eine Art Prioritätenliste, wie man am schnellsten flüssig vom Blatt lesen lernt?

Was erwartet Dich im Seminar?

  • Grundlagen des Vom-Blatt-Spiels: Lerne grundlegende Techniken und Herangehensweisen, um Noten effizient und präzise zu erfassen.
  • Übungsstrategien: Entdecke effektive Methoden, um Deine Lesegeschwindigkeit und Genauigkeit zu steigern.
  • Tipps und Tricks: Profitiere von Claudias langjähriger Erfahrung und erhalte persönliche Tipps und Ratschläge.
  • Interaktive Übungen: Nimm an praktischen Übungen teil, die Deine Fähigkeiten im Echtzeit-Notenlesen verbessern.
  • Fragen und Antworten: Stelle Deine Fragen direkt an Claudia und erhalte individuelles Feedback.

Das Online Seminar richtet sich an Musiker aller Erfahrungsstufen. Ob Du Anfänger bist oder schon fortgeschrittene Kenntnisse hast, die Inhalte werden auf verschiedene Niveaus abgestimmt, um jedem Teilnehmer maximalen Nutzen zu bieten.

Dieses Online Seminar ist ideal für:

Musiker, Musikerinnen, Bläser, Bläserinnen, Instrumentallehrerinnen, Instrumentallehrer, Pädagogen, Lehrkräfte, Musikschulen, Musikstudenten, Musikstudentinnen, Dirigenten, Dirigentinnen, Jugendleiter, Jugendleiterinnen, Jugendausbilder, Jugendausbilderinnen, Interessierte

Claudia Tesorino

Saxophonistin

Ob als Solistin, als Musikerin im Orchester, im Quartett, mit Chor oder sogar im ungewöhnlichen Duo mit Orgel – die deutsch-kanadische Saxophonistin Claudia Tesorino ist vielseitig wie kaum eine andere. Als Bandleaderin, Dirigentin, Saxophonistin und Improvisatorin spielt sie auf renommierten Bühnen weltweit und beeindruckt ihr Publikum immer wieder mit ihrem empfindsamen und doch kraftvollem Sound, „bewegt sich geschmeidig zwischen den musikalischen Stilen und Epochen“ (organ_Journal für die Orgel). Dabei steht sie ihren musikalischen Partner:innen stets offen gegenüber, bedient Genres von klassischen Kompositionen über Jazz und Crossover und präsentiert mit Leidenschaft eigene Kompositionen und freie Improvisationen.

Claudia Tesorino konzertierte u.a. mit dem Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin, dem Musicians of the World Symphony Orchestra Montreal, den Bochumer Symphonikern, dem Raschèr Saxophone Orchestra u.v.m.. Besonders am Herzen liegen ihr ihre Duo-Konzerte mit Saxophon und Orgel; in dieser Besetzung war sie u.a. im Berliner Dom, der Catedral de Barcelona, der Peterskirche Basel oder in der Philharmonie Essen, zu sehen. Interdisziplinäre Projekte wie mit der audio-visuellen Künstlerin Annegret Suaudeau ermöglichen ihr den Freiraum, mit neuen Klangquellen zu experimentieren.

Dabei setzt Claudia Tesorino immer wieder auf innovative Ideen für ihre neuen Projekte. 2012 gründete sie das Saxophon-Orchester Saxonoras, welches sie bis 2020 leitete und dirigierte. Als einzige Saxophonistin spielt sie regelmäßig im Berliner Dom im Duo mit Orgel. „Ihre überbordende Musikalität, ihre Energie und ihre Ausdruckskraft machen das gemeinsame Musizieren zu einem Geschenk”, sagt Domorganist Prof. Dr. Andreas Sieling. Aktuell ist sie in der Berliner Galerieszene als improvisierende Saxophonistin gefragt. Zahlreiche Komponisten regte sie zum Verfassen neuer Werke an. Übertragungen mit von ihr gespielter Musik gab es u.a. im BR, im WDR und DLF Kultur.

Claudia Tesorino hat ein großes Interesse für andere Länder und Kulturen, für ihre Konzerte war sie bereits in den USA, in Indien, Vietnam, Canada und in zahlreichen Ländern Europas unterwegs. 2000 wanderte sie nach Kanada aus, um zehn Jahre lang in Montréal zu leben, zu konzertieren und am Marianopolis College zu dozieren.

Ihre vielseitigen Talente sind auf diversen CD-Einspielungen zu hören. Zuletzt nahm sie „Before & After“ mit ihrem Tesorino Quartet auf; mit dieser Einspielung veröffentlichte sie erstmalig ein Album mit eigenen Kompositionen nach ihrem Konzept.







Ähnliche Workshops

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation
Mo, 12. Aug 2024 20:00 - 21:30

Sound, Phrasierung, Technik und Improvisation

Jonathan Krause
Live Online Workshop
Ticket: 24,90€